28
November

»Magmell of the Sea Blue« - Shōnen-Anime feiert im April 2019 Premiere

Autor: 

Mit Waffengewalt und Superkräften bekämpft Inyō unbekannte Lebensformen auf einem neuen Kontinent. Sein Schöpfer: Der chinesische Mangaka Dainenbyō.

Über die Webseite von Studio Pierrots Anime-Umsetzung zu »Magmell of the Sea Blue«, einem Manga des chinesischen Mangaka Dainenbyō, gaben die Verantwortlichen vergangenen Donnerstag bekannt, dass der Shōnen-Anime im April 2019 seine Premiere feiern wird.

Hayato Date (»Naruto«, »Naruto Shippuden«) führt bei dem Anime die Regie für Studio Pierrot. Chūji Mikasano (»Tokyo Ghoul«, »Tokyo Ghoul √A«, »Tokyo Ghoul:re«) schreibt das Drehbuch und Yasuharu Takanashi (»Fairy Tail«, »Naruto Shippuden«, »Boruto: Naruto Next Generations«) komponiert die Musik.

Dainenbyō veröffentlicht den Manga seit Juni 2015 in der Manga-App »Shōnen Jump+« von Shueisha. Der Verlag brachte bereits vier Bände zur Reihe in Japan heraus.

InyōZeroEmiliaShuin

Das sind die Charaktere:

  • Kengo Kawanishi (Rei Kiriyama aus »March Comes in Like a Lion«) spricht Inyō, einen Hilfsarbeiter
  • M.A.O (Papika aus »Flip Flappers«) spricht Zero, Inyōs Assistentin
  • Hibiku Yamamura (Sara Garandō aus »Island«) spricht Emilia, Inyōs Auftraggeberin
  • Toshiyuki Morikawa (Minato Namikaze aus »Naruto«) spricht Shūin, Inyōs Meister

Darum geht es:

Als eines Tages in der Welt ein neuer Kontinent namens Magmell mitten im Ozean auftaucht, bricht ein neues Abenteurerzeitalter an. Von überall strömen Abenteurer auf die Insel, um unbekannte Lebensformen und Materialien zu entdecken, doch es kommt zu einem Unglücksfall nach dem anderen. Die Geschichte folgt einer Reihe mysteriöser junger Männer, die sich ihren Unterhalt als Hilfsarbeiter im Dienste der Abenteurer verdienen.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.