15
November

Wakanim zeigt »The Promised Neverland« ab Januar im Simulcast

Autor: 

Emma, Norman und Ray sind Waisen. Doch Grace Field House ist kein gewöhnliches Waisenhaus. Können sie entkommen? Wakanim zeigt es.

Über seinen Newsletter verriet Wakanim am Donnerstag, dass man sich die Simulcastrechte an der Anime-Umsetzung zu »The Promised Neverland« basierend auf Autor Kaiu Shirai und Zeichner Posuka Demizus gleichnamigem Manga gesichert hat und ihn ab Januar mit deutschen Untertiteln parallel zur japanischen TV-Ausstrahlung zeigen wird. In Japan wurde zeitgleich ein zweiter Trailer veröffentlicht.

Mamoru Kanbe (»Elfen Lied«, »The Perfect Insider«) führt die Regie bei Aniplex' Animationsstudio CloverWorks (»Persona 5 The Animation«), während Toshiya Ono (»Gatchaman Crowds«, »The Perfect Insider«) das Drehbuch schreibt. Kazuaki Shimada (»Mahou Shoujou Nante Mouiidesukara«) entwirft die Charakterdesigns und Takahiro Obata komponiert den Soundtrack. Fuji TV zeigt den Anime in Japan in dessen Noitamina-Programmblock, dessen Serien bislang exklusiv bei Amazon Prime Video ausgestrahlt wurden.

Kaiu Shirai und Posuka Demizu starteten die Vorlage im August 2016 in Shueishas »Weekly Shōnen Jump« und befinden sich seit September im letzten Ark. Sie zählt elf Bände in Japan und eine weltweite Gesamtauflage von über 7 Millionen Exemplaren. Der Manga gewann beim »63. Shogakukan-Manga-Preis« als »Bester Shōnen-Manga«, wurde für den »11. Manga-Taisho-Preis« sowie den »22. Osamu-Tezuka-Kulturpreis« nominiert und belegte Platz 1 in Takarajimashas Einkaufsführer »Kono Manga ga Sugoi!« für männliche Leser.

Bei uns veröffentlichte Carlsen Manga seit März 2018 die ersten vier Bände der Mangareihe bisher auf Deutsch.

Darum geht es:

Emma, Norman und Ray genießen ein friedvolles und glückliches Leben im Grace Field House Waisenhaus. Umgeben von ihren kleinen Brüdern und Schwestern, wachsen und gedeihen sie unter der stetigen Fürsorge von Mama, eine Frau, die sie als ihre richtige Mutter ansehen. Doch plötzlich wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, als sie die grauenhafte Realität hinter ihrem idyllischen Leben entdecken! Sie müssen jetzt entkommen … oder sterben!

Wakanim

(Quelle: Wakanim via E-Mail)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.