01
December

Tsutomu Nihei (Knights of Sidonia) beginnt neuen Manga am 25. Februar

Autor: 

Ist Country of Dolls Tsutomu Niheis nächstes große Ding? Als Preisträger des Inkpot-Awards der Comic-Con International gehört er jedenfalls längst zu den Vordenkern im Scifi-Genre.

Country of DollsDie Januar-Ausgabe von Kodanshas Mangamagazin Shonen Sirus kündigte am Samstag an, dass Mangaka Tsutomu Nihei (Knights of Sidonia, Blame) eine neue Reihe namens Ningyou no Kuni (Country of Dolls) im der April-Ausgabe des Magazins am 25. Februar starten wird. Es ist das erste Mal, dass Nihei einen Manga in einem Shounen-Magazin veröffentlicht.

Zuvor schrieb Nihei von April 2009 bis September 2015 in Kodanshas Seinenmagazin Monthly Afternoon an Knights of Sidonia. Der Manga ist in 15 Bänden abgeschlossen und erscheint hierzulande bei Egmont Manga. Er inspirierte Polygon Pictures 2014 zur Umsetzung als gleichnamige 12-teilige 3D-Anime-Serie und im April 2015 zur ebenfalls 12-teilige zweite Staffel namens Knights of Sidonia: Battle for Planet Nine. Beide Staffeln sind mit deutscher Sprachausgabe bei Netflix abrufbar. Eine Zusammenfasung der ersten Staffel existiert ferner in Form eines Filmes.

Weitere Werke von Tsutomu Nihei sind unter anderem der zehnbänder Blame, der ebenfalls in Kodanshas Monthly Afternoon von 1997 bis 2003 erschien und zu dem ein Film angekündigt ist – wir berichteten, oder sechsbänder Biomega, der von 2004 bis 2009 in Shueishas Ultra Jump lief. Diese sind ebenfalls Bestandteil Egmonts Programmes.

Seit Mitte des Jahres zählt Nihei zu den Preisträgern des Inkpot-Awards der Comic-Con International, der Individuen für ihr Engagement für Comics, Science-Fiction, Fantasy, Film & TV, Animationskunst oder die Fankultur ehrt. Zu den japanischen Gewinnern gehören Hayao Miyazaki (Ghibli), Osamu Tezuka (Astro Boy), Monkey Punch (Lupin III) neben einigen anderen.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.