06
November

Pokémon Sonne & Mond bricht alle Vorverkaufsrekorde bei Nintendo

Autor: 

Noch ist der Alola-Ableger der Pokémon-Reihe nicht raus. Einen Erfolg ist das 3DS-Spiel für Nintendo allerdings so oder so schon, wie man über Twitter mitteilte.

Starter-PokémonÜber Nintendos Twitter-Kanal erreichte uns am Donnerstag die Meldung, dass Pokémon Sonne und Pokémon Mond mittlerweile mehr Exemplare im Vorverkauf abgesetzt haben als jedes andere Spiel in der Geschichte des japanischen Spielekonzerns. Die Demo zur ersten Spielereihe der neuen siebten Generation führt, so weiter, ebenfalls die Rangliste der meistheruntergeladenen Demos im 3DS-E-Shop an. Genaue Zahlen teilte das Unternehmen nicht mit. An den Start geht das Spiel in diesem Monat am 18. November in Japan und Nordamerika und am 23. November in Europa.

Die Starter-Pokémon für Sonne und Mond heißen dabei Bauz, Flamiau und Robball. Während das Pflanzen-Flugpokémon Bauz sich zu Arboretoss und später zu Silvarro entwickelt, wobei es dem Zweittyp von Flug zu Geist wechselt, sind Feuerpokémon Flamiaus Entwicklungsstufen Miezunder und Fuegro, das den Zweittyp Unlicht annimmt. Wasserstarter Robball wird zu Marikeck und schlussendlich zu Primarene mit Zweittyp Fee.

SolgaleoLunalaSeit Juni bekannt sind außerdem die beiden legendären Pokémon des Spieles, die die Verpackungen zieren werden. Mit einem Körper komplett aus Metall ist Solgaleo auf der einen Seite ein Psycho-Stahlpokémon. Als Gegenstück ist Lunala ein Psycho-Geistpokémon, dessen Flügel die Farbe des Nachthimmels verkörpern.

Die beiden Spiele erscheinen auf dem Nintendo 3DS in Japanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Koreanisch und erstmals traditionelles und vereinfachtes Chinesisch. Die Sprache lässt sich dabei beim Start des Spieles frei auswählen. Während Pokémon Sonne dabei die Uhrzeit des 3DS nutzt, verschiebt Pokémon Mond diese um 12 Stunden.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

3 Kommentare

  • Kommentar verlinken Dragu Dragu 07 November 2016

    Guten Abend Dimbula,

    kommt von Pokemon noch eine andere Version raus?

    Melden
  • Kommentar verlinken Nejy Nejy 07 November 2016

    Hallo Dragu,

    wir haben zurzeit keine Information darüber, ob noch eine weitere Version kommen wird.

    Vielen Dank für dein Interesse. Falls es neue Informationen gibt, wird Dimbula bestimmt einen Beitrag als Update dazu schreiben ;)

    Gruß
    Nejy

    Melden
  • Kommentar verlinken Dimbula Dimbula 07 November 2016

    Die letzte, sechste Pokémon-Generation (X und Y) war ja auch bislang die einzige Generation, wo es keine Zusatzedition wie zum Beispiel Gelb, Kristall, Smaragd, Platin gab – obwohl X und Y ja kommerziell erfolgreich war. Selbst zu Schwarz und Weiß, einen Teil, den viele Pokémon-Fans hassen, gab es ja die Fortsetzung Schwarz und Weiß 2. Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, dass Nintendo nicht den Hype um Sonne und Mond für eine Fortsetzung nutzt, gerade weil es verhältnismäßig innovativ ist.

    Melden

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.