06
February

Phoenix Wright: Ace Attorney startet ab 2. April mit Anime durch

Autor: 

Dass A-1 Pictures an einer Umsetzung von CAPCOMs beliebter Spieleserie „Phoenix Wright: Ace Attorney“ sitzt, wissen wir ja schon etwas länger. Nun gibt es jedoch erste Informationen zu Regisseur und Cast samt Erscheinungsdatum.

Zuletzt war von A-1 Pictures' Anime-Umsetzung „Gyakuten Saiban“ auf der Tokyo Game Show zu hören, wo CAPCOM diese offiziell für April bestätigt hat. Nun verrät die Website aber erstmals mehr: So wird Ayumu Watanabe (Space Brothers, Doraemon-Filme) die Regie führen und Atsuhiro Tomioka (Pokémon XY, Trinity Blood) die Oberhand über das Skript haben. Auch Kaoru Wade (InuYasha, Casshern Sins) wird mit von der Partie sein und die Musik dazusteuern. Zuletzt hätten wir noch Keiko Ota (Hyakko), dessen zweites Werk Ace Attorney als Charakter-Designer sein wird. Ein wenig bekanntere Gesichter finden sich dann schon im Cast wieder:

  • Phoenix Wright / Ryuichi Naruhodo: Yuki Kaji (Eren aus Shingeki no Kyojin)
  • Maya Fex / Mayoi Ayasato: Aoi Yuuki (Madoka aus Mahou Shoujo Madoka Magica)
  • Miles Edgeworth / Reiji Mitsurugi: Masashi Tamaki (erste, große Rolle)
  • Mia Fey / Chihiro Ayasato: Chie Nakamura (Sakura aus Naruto)
  • Dick Gumshoe / Keisuke Itonokogiri: Masami Iwasaki (Bolic aus Akame ga Kill!)
  • Larry Butz / Masashi Yahari: Tooru Nara (Yusei Nishida aus Chihayafuru)

Starten wird die Serie mit Frischlings-Verteidiger Phoenix Wright übrigens an besagtem Sonntag um 17:30 Uhr JST (13:30 MEZ) auf YTV und NTV im japanischen Fernsehen, in dem Phoenix Wright seinen ehemaligen Uni-Kollegen und Staatsanwalt Miles Edgeworth gegen Staranwalt Manfred von Karma im seit 15 Jahren ungelösten DL-6-Fall verteidigen muss, der seit 40 Jahren keinen Fall verloren hat. Passend dazu soll dieses Jahr auch noch der 6. Teil der Anwaltsspielereihe in Japan und bei uns im Westen für den Nintendo 3DS erscheinen. Wer es bis dahin nicht erwarten kann, dem bleiben noch die ersten fünf Teile, dessen erster Ableger bereits 2001 in Japan auf dem Game Boy Advance beziehungsweise 2005 auf dem Nintendo DS auch für Deutschland erschien. Ansonsten gibt es im Phoenix Wright-Franchise auch noch den bei KOCH Media erschienenden Realfilm.

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.