08
September

Kazé Anime - Berliner Publisher kündigt vier neue Lizenzen an

Autor: 

Ein Magier, eine verbotene Liebe, Ecchi-Spaß und Neues vom FC Nankatsu: Kazé veröffentlicht noch in diesem Jahr vier neue Serien auf DVD und Blu-ray.

In seinem zweiwöchentlichen Newsletter gab der Publisher Kazé am Sonntag einen weiteren Titel bekannt, den sie Anfang 2021 auf DVD und Blu-ray veröffentlichen werden: »Captain Tsubasa« – das gleichnamige Reboot zum kultigen Fußballmanga. Zwei Wochen zuvor kündigte der Berliner Publisher schon drei Serien an, die noch in diesem Jahr einen Disc-Release erhalten werden: »Domestic Girlfriend«, »Wise Man’s Grandchild« sowie »Why the Hell are You here, Teacher!?«. Alle vier Serien zeigte Kazé in Deutschland bereits über seine hauseigene Streamingplattform Anime on Demand in der japanischen Originalfassung im Simulcast.

 

Domestic Girlfriend


Domestic Girlfriend»Domestic Girlfriend« lief von Januar bis März 2019 im japanischen Fernsehen und wurde von Studio Diomedèa (»Akuma no Riddle«, »The Lost Village«) produziert. Die Regie übernahm Shōta Ihata (»Girlish Number«), während Tatsuya Takahashi (»Eromanga Sensei«, »Beatless«) das Drehbuch schrieb. Naomi Ide (»Gingitsune«, »KanColle«) entwarf die Charakterdesigns. Die Musik wurde von Masato Kōda (»KonoSuba«) komponiert.

Das anrüchige Liebesdrama basiert auf dem gleichnamigen Manga von Kei Sasuga, der zwischen 2014 und 2020 im »Weekly Shōnen Magazine« von Kodansha erschien und bisher noch keine deutsche Veröffentlichung erhielt. Er ist in 28 Bänden abgeschlossen. Die zwölfteilige Serie wird in zwei Volumes auf DVD sowie Blu-ray erscheinen. Die erste Volume soll voraussichtlich am 23. November in den Handel kommen.

Darum geht es:

Oberschüler Natsuo ist hoffnungslos verliebt – in seine fröhliche und beliebte Lehrerin Hina. Doch eines Tages trifft er ein Mädchen namens Rui und lässt sich auf eine Nacht mit ihr ein, um seine verbotenen Gefühle zu überwinden. Kurze Zeit später jedoch eröffnet ihm sein Vater, dass er wieder heiraten wird und stellt ihm die zwei Töchter seiner Zukünftigen vor. Bei diesen handelt es sich um keine Geringeren als Hina und Rui ...

Anime on Demand


Wise Man’s Grandchild


Wise Man’s Grandchild»Wise Man’s Grandchild« ist eine zwölfteilige Fantasy-Komödie von Studio Silver Link (»Dusk Maiden of Amnesia«) und Regisseur Masafumi Tamura (»Akame ga Kill!«) und wurde von April bis Juni 2019 im japanischen TV ausgestrahlt. Tatsuya Takahashi (»Domestic Girlfriend«) schrieb das Drehbuch, während Yuki Sawairi (»Two Car«) die Charakterdesigns übernahm. Die Musik wurde von Kow Otani (»Another«) komponiert.

Als Vorlage für »Wise Man’s Grandchild« dient eine gleichnamige Light-Novel-Reihe, welche Tsuyoshi Yoshioka seit Januar 2015 kostenfrei bei der Online-Platform »Let’s Become Novelists« veröffentlicht. Seit Juli 2015 bringt der japanische Verlag Enterbrain die Kapitel in Sammelbänden mit Illustrationen von Seiji Kikuchi auf den Markt. Bisher erschienen zwölf Bände. Seit März 2016 setzt ferner Shunsuke Ogata die Geschichte als Manga für das »Young Ace Up«-Magazin von Kadokawa um. Der Manga zählt bisher 13 Sammelbände in Japan. Eine deutsche Fassung erscheint hierzulande ab Februar 2021 bei Tokyopop. Kazé wird die Serie auf Blu-ray und DVD in drei Volumes veröffentlichen. Die erste erscheint voraussichtlich am 23. November 2020.

Darum geht es:

Der Weise ist einer der größten Magier des Alsheid Königreichs und hat es schon mehrere Male vor großem Unglück bewahrt. Die größte Herausforderung seines Lebens entpuppt sich aber als ein Baby, das er durch Zufall findet. Er nimmt es bei sich auf und zieht es als seinen Enkel Shin groß. Dieser ist allerdings die Reinkarnation eines jungen Mannes aus unserer Welt, der bei einem Autounfall durchs Leben kam. Diese Erinnerungen gepaart mit den magischen Unterweisungen des Weisen lassen Shin zu einem herausragenden Magier werden.

Doch als er 15 Jahre alt ist und bereit die Welt zu erkunden, stellt der Weise fest, dass er vergessen hat Shin etwas Wichtiges zu lehren: gesunden Menschenverstand! Also soll er von nun an auf die Magieakademie gehen, um dort Freundschaften zu schließen und das Leben kennenzulernen. Das Abenteuer des Jungen in der Fantasiewelt beginnt!

Anime on Demand


Why the Hell are You here, Teacher!?


Why the Hell are You here, Teacher!?Die Ecchi-Komödie »Why the Hell are You here, Teacher!?« entstand bei Tear Studio (»Lord of Vermillion: The Crimson King«) und feierte in der Frühlingsseason 2019 ihre Premiere. Die Regie bei dem Kurz-Anime führte Hiraku Kaneko (»Tsuredure Children«, »The Qwaser of Stigmata«) gemeinsam mit Toshikatsu Tokoro (»The Highschool Life of a Fudanshi«). Für die Charakterdesigns zeigte sich Kazuhiko Tamura (»Kiss Him, Not Me«) verantwortlich. Die Musik wurde von Gin (»Pop Team Epic«) komponiert.

»Why the Hell are You here, Teacher!?« basiert auf dem gleichnamigen Manga von Soborou, der seit 2017 im »Weekly Young Magazine« von Kodansha erscheint. Er zählt aktuell 10 Sammelbände in Japan und ist bisher nicht in deutscher Sprache zu erwerben. Der Anime umfasst 12 Episoden, die in zwei Volumes auf DVD und Blu-ray erscheinen sollen. Die erste Volume wird vorausichtlich ab dem 03. Dezember 2020 erhältlich sein. Anime on Demand zeigte eine zensierte Fassung der Serie im Simulcast.

Darum geht es:

Eigentlich könnte Ichiro ein ganz normales Leben führen, wäre da nicht seine Lehrerin Kojima. Sie hat den Ruf einer Dämonen-Lehrerin und wird von ihren Schülern gefürchtet. In der Gegenwart von Ichiro verhält sie sich aber ganz anders: Da ist sie plötzlich schüchtern und tollpatschig. Allerdings ist das nicht einmal das Schlimmste. Sie findet sich auch ständig in perversen Situationen mit Ichiro wieder!

Anime on Demand


Captain Tsubasa (2018)


Captain Tsubasa (2018)Das 52-teilige Reboot zur »Captain Tsubasa«-Serie wurde von April 2018 bis April 2019 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Regie führte Toshiyuki Kato (»JoJo’s Bizarre Adventure: Diamond is Unbreakable«) für das Studio David Production. Atsuhiro Tomioka (»Inazuma Eleven«, »Pokémon XY«) schrieb das Drehbuch, während Hajime Watanabe (»School Rumble«, »Kaleido Star«) die Charakterdesigns entwarf. Hayato Matsuo (»Hellsing Ultimate«, »JoJo’s Bizarre Adventure«) komponierte den Soundtrack.

Der zugrundeliegende Kult-Fußballmanga »Captain Tsubasa« von Yōichi Takahashi erschien in Shueishas »Weekly Shōnen Jump«-Magazin von 1981 bis 1988 und umspannt 37 Bände. Er wurde in rund 20 Ländern veröffentlicht – darunter in Deutschland bei Carlsen Manga – und inspirierte drei Anime-Staffeln, vier Anime-Filme und mehrere OVA-Projekte. Mit allen Fortsetzungen und Spin-offs – darunter seit Dezember 2013 »Captain Tsubasa: Rising Sun« – zählt das Manga-Franchise über 100 Bände. Die erste von insgesamt vier Volumes bringt Kazé nun am 28. Januar 2021 auf DVD sowie Blu-ray heraus. Zuvor strahlte ProSieben Maxx den Anime bereits vollständig in deutscher Sprachausgabe im Free-TV aus.

Darum geht es:

Tsubasa ist mit seinen Eltern frisch nach Nankatsu gezogen. Selbstverständlich schließt er sich gleich dem hiesigen Fußballverein der Schule an, denn schon bald stehen die Landesmeisterschaften an. Dort treffen er und sein Team auf starke Mannschaften, die alle ihre speziellen Techniken haben, um die besten Fußballer zu werden. Ob der FC Nankatsu gegen diese Mannschaften gewinnen kann?

Anime on Demand

(Quelle: Kazé Anime via Newsletter)

Shinuslaw

Während Shinuslaw als Doktorand von seinem eigenen Lehrstuhl träumt, schreibt er gelegentlich schlaue Texte und führt clevere Interviews – wenn er jedenfalls nicht gerade bei Twitter rumpöbelt.

Website: twitter.com/Shinuslaw

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.