12
August

»Yashahime: Princess Half-Demon« - »InuYasha«-Spin-off startet am 3. Oktober

Autor: 

Wie die Eltern, so die Kinder? In »Yashahime« erleben die Nachkommen von Inuyasha, Kagome und Sesshōmaru ihr ganz eigenes Abenteuer.

Am Donnerstag gab »Viz Media« bekannt, dass »Yashahime: Princess Half-Demon«, das Anime-Spin-off zur beliebten Mangareihe »InuYasha« von Rumiko Takahashi, ab 3. Oktober im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden soll. Auf der offiziellen Webseite des Anime sowie der Webseite des nordamerikanischen Publishers wurden zusätzlich ein erster Trailer sowie die Synchronsprecher der drei Hauptcharaktere enthüllt.

Studio Sunrise (»InuYasha«) beauftragte Teruo Sato (»Aikatsu Stars!«, »InuYasha«-Episodenregie) mit der Regie des Anime. Katsuyuki Sumisawa (»InuYasha«, »Mobile Suit Gundam Wing«) schreibt das Drehbuch, während Mangaka Rumiko Takahashi (»InuYasha«, »Ranma ½«) die Charakterdesigns entwirft. Yoshihito Hishinuma (»InuYasha«, »Yakitate!! Japan«) adaptiert sie für den Anime. Kaoru Wada (»InuYasha«, »D.Gray-man«) komponiert den Soundtrack.

Rumiko Takahashis Fighting-Shōnen-Manga »InuYasha« erschien von 1996 bis 2008 wöchentlich im »Weekly Shōnen Sunday«-Magazin von Shogakukan. Alle 56 Bände des Manga sind in Deutschland bei Egmont Manga erhältlich. Ein gleichnamiger Anime lief von 2000 bis 2004 im japanischen Fernsehen und zählt 167 Episoden. Im Oktober 2009 folgte die Ausstrahlung der 26-teiligen Sequel-Serie »InuYasha: The Final Act«. Zum Franchise zählen ebenfalls vier Anime-Filme sowie ein 30-minütiges Special.

Hierzulande liefen die ersten 52 Episoden des Anime im Jahr 2003 zunächst im Abendprogramm des Senders MTV2 Pop und wurden später geschnitten auf RTL II wiederholt. Zwei Jahre später strahlte RTL II die Episoden 53 bis 104 aus. Im Jahr 2013 zeigte Viva diese noch einmal in ungeschnittener Fassung im deutschen Free-TV. Später im Januar 2018 kündigte der Publisher Kazé Anime an, die fehlenden Episoden 105 bis 193 auf Deutsch zu synchronisieren und noch im selben Jahr zu veröffentlichen.

Towa HigurashiSetsunaMoroha

Das sind die Charaktere:

  • Sara Matsumoto (Hiro Kurusu aus »Kono Oto Tomare!«) spricht Towa Higurashi, Sesshōmarus Tochter und Setsunas Zwillingsschwester
  • Mikako Komatsu (Senkuu aus »Dr. Stone«) spricht Setsuna, Sesshōmarus Tochter und Towas Zwillingsschwester
  • Azusa Tadokoro (Chtholly Nota Seniorious aus »WorldEnd«) spricht Moroha, Inuyasha und Kagomes Tochter

Darum geht es:

Im feudalen Japan werden die halbdämonischen Zwillinge Towa und Setsuna bei einem Waldbrand voneinander getrennt. Auf der verzweifelten Suche nach ihrer jüngeren Schwester fällt Towa in einen geheimnisvollen Brunnen, der sie ins heutige Japan schickt, wo sie auf Sota, den Bruder von Kagome Higurashi, trifft und dort von seiner Familie großgezogen wird.

Zehn Jahre später wird der Tunnel, der die beiden Epochen verbindet, wieder geöffnet. Towa kehrt in ihre ursprüngliche Zeit zurück und begegnet Setsuna. Doch zu Towas Erschrecken scheint diese alle Erinnerungen an ihre ältere Schwester verloren zu haben. Zusammen mit Moroha, der Tochter von Inuyasha und Kagome, begeben sich die drei jungen Frauen auf eine Abenteuerreise zwischen den beiden Zeitaltern, um ihre verlorene Vergangenheit wiederzufinden.

Anime2You

(Quelle: ANN)

Shinuslaw

Während Shinuslaw als Doktorand von seinem eigenen Lehrstuhl träumt, schreibt er gelegentlich schlaue Texte und führt clevere Interviews – wenn er jedenfalls nicht gerade bei Twitter rumpöbelt.

Website: twitter.com/Shinuslaw

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.