17
July

»Ascendance of a Bookworm« - Buchnärrin-Isekai-Anime erhält 3. Staffel

Autor: 

Was kann eine Studentin im Körper einer schwächlichen Siebenjährigen schon ausrichten? Myne macht sich auf mit adliger Unterstützung in Staffel 3.

Ascendance of a Bookworm - Staffel 2In einem Livestream bei der japanischen Videoplattform Niconico enthüllten die Beteiligten am Sonntag, dass die Produktion einer dritten Staffel zum Isekai-Slice-of-Life-Anime »Ascendance of a Bookworm« basierend auf der gleichnamigen Light Novel von Miya Kazuki grünes Licht erhalten hat. Der offizielle Twitter-Account bestätigte dies.

Die 1. Staffel feierte am 2. Oktober 2019 im japanischen TV sowie im Simulcast bei Crunchyroll ihre Premiere und zählt 14 Episoden. Im April folgte Staffel 2 mit 12 Episoden. Die Regie führt dabei Mitsuru Hongo (»World Trigger«) für Studio Ajia-do (»How Not to Summon a Demon Lord«) mit Mariko Kunisawa (»Magimoji Rurumo«) als Drehbuchschreiberin. Yoshiaki Yanagida (»Genshiken«) und Toshihisa Kaiya (»World Trigger«) sind für die Charakterdesigns zuständig. Michiru (»Given«) komponiert den Soundtrack. Zum Franchise zählen des Weiteren zwei OVAs, die einer limitierten Edition des 22. Bandes der Light-Novel-Vorlage beilagen.

Neue Kapitel der Geschichte veröffentlichte Miya Kazuki seit September 2013 zunächst bei der Online-Plattform »Let's Become Novelists«, bevor TO Books die Fantasy-Light-Novel mit Illustrationen von You Shiina (»Sagrada Reset«) ab Januar 2015 als Print-Fassung veröffentlichte. Sie zählt derzeit 23 Bände in Japan und rangierte in den Jahren 2018 und 2019 auf Platz 1 im Einkaufsführer »Kono Light Novel ga Sugoi!« von Takarajimasha in der Tankōbon-Kategorie. Eine aktuell 13 Bände umfassende Manga-Adaption zeichnen Suzuka (Teil 1 & 2) und Ryo Namino (Teil 3) seit Oktober 2015 für das »Comic Corona« des Verlages.

Darum geht es:

Die büchervernarrte Universitätstudentin Motosu Urano hat es endlich geschafft! Sie hat endlich eine Zusage für ihren Traumjob als Bibliothekarin bekommen, in dem sie ihre Liebe zu bedrucktem Papier voll ausleben kann – oder zumindest hätte sie das gekonnt, wenn ein tragischer Unfall sie nicht kurz nach dieser guten Nachricht ihres Lebens beraubt hätte ... Als sie wieder erwacht, findet sie sich in einer mittelalterlichen Welt im Körper der kleinen Myne wieder. Ihr kindliches Äußeres stört sie dabei jedoch weniger als die Tatsache, dass es in dieser Welt keine Bücher zu geben scheint.

Crunchyroll

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.