27
December

Crunchyroll - Streamingdienst stellt drei neue Winter-Simulcasts vor

Autor: 

Yuasas erste TV-Produktion seit 5 Jahren, zwei clevere Köpfe und jede Menge Tiermenschen: Im Winter starten wieder einige Anime bei Crunchyroll.

Neben seinen vier bereits angekündigten Koproduktionen und neun weiterlaufenden Titeln (siehe unten) enthüllte Crunchyroll vergangene Woche am 20. Dezember über seine Webseite drei weitere Anime-Serien, die der Streaminganbieter ab Januar auf der eigenen Plattform mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird. Daneben zogen am Dienstag, 24. Dezember, die zwei Animefilme »Thunderbolt Fantasy: Bewitching Melody of the West« sowie »Mr. Osomatsu The Movie Prologues« ins Portfolio ein.

 

Keep Your Hands Off Eizouken!


»Keep Your Hands Off Eizouken!« feiert am 5. Januar bei NHK General seine Premiere im japanischen Fernsehen. Masaaki Yuasa (»Devilman Crybaby«, »The Tatami Galaxy«, »Night is Short, Walk On Girls«) führt für die Serie bei seinem eigenen Studio, Science Saru, die Regie. Yuasa schreibt außerdem das Drehbuch. Ferner entwirft Naoyuki Asano (»Saint Young Men«, »Mr. Osomatsu«) die Charakterdesigns für die Animation und Oorutaichi (»Lu over the wall«) komponiert den Soundtrack. Die gleichnamige Manga-Vorlage zeichnet Sumito Ōwara seit 2016 für Shogakukans Seinen-Mangamagazin »Monthly Big Comic Spirits«. Sie zählt derzeit vier Bände in Japan und erhielt 2018 eine Nominierung für den 11. Manga-Taisho-Award.

Darum geht es:

Die Oberschülerin Midori Asakusa ist davon überzeugt, dass in der Animation nichts so wichtig ist, wie das anfängliche Konzept. Und obwohl sie schon viele Ideen in ihrem Notizbuch verewigt hat, hat sie bis heute nicht damit angefangen, einen Anime zu kreieren – denn sie ist überzeugt, dass sie es nicht alleine schaffen kann. Ihr Talent fällt dabei als Erstes der Hobby-Produzentin Sayaka Kanamori auf. Als die beiden dann noch erfahren, dass ihre Klassenkameradin, das charismatische Model Tsubame Mizusaki, davon träumt, Animatorin zu werden, gründen sie zusammen einen Animationsklub, um die unglaubliche Welt in ihren Köpfen in die Realität umzusetzen.

Crunchyroll


Science Fell in Love, So I Tried to Prove it


»Science Fell in Love, So I Tried to Prove it« wird im japanischen TV ab dem 10. Januar ausgestrahlt. Toru Kitahara (»Haganai NEXT«, »Hinako Note«) übernimmt bei der Romcom-Serie für Studio Zero-G (»Grand Blue Dreaming«) die Regie. Rintarou Ikeda (»Magical Sempai«) schreibt das Drehbuch und zusammen mit Michiko Yokote (»Shirobako«) ebenfalls die Dialoge, während Yūsuke Isouchi (»One Piece«) als Chefanimationsdirektor die Charakterdesigns entwirft. Hisakuni, Shouichiro Hirata, Shūhei Takahashi, Yūko Takahashi, Kaoru Ōtsuka (»Seven Senses of the Reunion«) sowie Takuma Soga (»Seven Senses of the Reunion«) komponieren gemeinsam am Soundtrack. Alifred Yamamoto zeichnet die Manga-Vorlage seit 2016 für das Online-Magazin »Comic Meteor« von Flex Comix. Bislang erschienen insgesamt 6 Sammelbände bei Holp Shuppan.

Darum geht es:

Was passiert, wenn zwei Wissenschaftler nicht nur ihrer Recherche, sondern auch einander verfallen?

Eines Tages fragt die wissenschaftliche Absolventin Ayame ihren Kollegen Shinya aus – und das ohne irgendeinen logischen Grund! Doch würden die beiden als Anhänger der Wissenschaft absout versagen, wenn sie nicht in der Lage wären, diese Liebe mit Fakten zu belegen. Also zerren die beiden ihr gesamtes Umfeld ins Labor, um ihre Thesen mit verschiedensten Experimenten zu prüfen. Von Dating-Tests über Herzmonitore bis zum Messen von Stimmungsschwankungen nehmen sie dabei alles in Kauf, um die Existenz ihrer Liebe mit Logik zu belegen.

Crunchyroll


Seton Academy: Join the Pack!


»Seton Academy: Join the Pack!« startet am 6. Januar im japanischen Fernsehen. Hiroshi Ikehata (»Akiba’s Trip: The Animation«) führt bei der Tiermenschen-Romcom die Regie bei Studio Gokumi (»Tsurezure Children«), während Shigeru Murakoshi (»to the abandones Sacred Beasts«, »Zombie Land Saga«) das Drehbuch schreibt. Masakatsu Sasaki (»We Never Learn«) entwirft die Charakterdesigns für die Animation und Yusuke Kato (»How NOT to Summon a Demon Lord«) sowie Tomoya Kawasaki komponieren den Soundtrack. Die Serie basiert auf der gleichnamigen Mangareihe, welche Bungo Yamashita seit Mai 2016 über Cygames’ »Cycomi«-Mangaportal veröffentlicht. Verlagshaus Kodansha fasste die Einzelkapitel bisher in sechs Bänden zusammen.

Darum geht es:

»Auch wenn wir unterschiedlich sind, können wir dennoch im selben Rudel sein, wenn wir uns ablecken! Wenn wir uns ablecken, sind wir Freunde! Willkommen in meinem Rudel!«

An der Seton-Akademie gilt das Recht des Stärkeren. Verschiedene Tierrassen kommen hier zusammen und kämpfen jeden Tag um ihr Überleben. Hier trifft der Tierhasser Jin Majima auf das junge Wolfsmädchen Ranka Oogami und gemeinsam beginnt so ihr wildes Leben in der Savanne des Schullebens.

Crunchyroll


Weitere Simulcasts: »A Destructive God Sits Next to Me«, »In/Spectre«, »Somali and the Forest Spirit«

Weiterlaufende Simulcasts: »Ahiru no Sora«, »Black Clover«, »Boruto: Naruto Next Generations«, »Chihayafuru 3«, »Radiant 2«, »Welcome to Demon School! Iruma-kun«, »Gegege ni Kitaro«, »Ace of Diamond Act 2«, »SD Gundam World Sangoku Soketsuden«

Neue Katalogtitel: »The Island of Giant Insects«, »Thunderbolt Fantasy: Bewitching Melody of the West«, »Mr. Osomatsu The Movie Prologues«

(Quelle: Anime on Demand via Website)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.