17
December

»Dr. Stone« - Zweite Staffel angekündigt

Autor: 

Das »Königreich der Wissenschaft« und das »Reich der Macht« liegen im Klinsch, das erste Smartphone ist hergestellt und demnächst folgt Staffel 2.

Am Freitag schloss die Anime-Umsetzung »Dr. Stone« basierend auf dem gleichnamigen Shōnen-Manga von Riichirou Inagaki und Boichi mit der 24. und letzten Folge sowie der Ankündigung ab, dass sich eine zweite Staffel zum Adventure-Anime in der Mache befindet. Die zweite Staffel wird sich zunächst dem Handlungsark »Stone Wars« aus der Vorlage widmen, der die Bände 6 bis 10 umspannt. Zuvor teaserte die Ausgabe 02/2020 des »Weekly Shōnen Jump« von Shueisha am 9. Dezember an, dass dem Manga eine wichtige Ankündigung bevorstünde.

Shinya Iino (Storyboards, Episodenregie: »Hanebado!«, »Made in Abyss«) führte für die Serie, welche seit dem 5. Juli ausgestrahlt wurde, bei TMS Entertainment die Regie. Yuichiro Kido (Skriptwriter: »After the Rain«, »91 Days«) schrieb das Drehbuch, während Yuko Iwasa (»Yowamushi Pedal«) die Charakterdesigns für die Animation entwarf. Tatsuya Katō (»Revue Starlight«), Hiroaki Tstsumi (»Die Walkinder«) und Yuki Kanesaka (Insertsongs: »Blood Blockade Battlefront & Beyond«) komponierten den Soundtrack. Crunchyroll zeigte den Scifi-Shōnen hierzulande im Simulcast mit deutschen Untertiteln.

Riichirou Inagaki (Autor: »Eyeshield 21«) und Boichi (»Sun-Ken Rock«) veröffentlichen die Manga-Vorlage seit März 2017 in der »Weekly Shōnen Jump« von Shueisha. Sie zählt derzeit 13 Bände in Japan und wurde 2019 in Takarajimashas Einkaufsführer »Kono Manga ga Sugoi!« auf Platz 17 gelistet. Des Weiteren gewann »Dr. Stone« 2019 den 64. Shogakukan-Manga-Award in der Shōnen-Kategorie. Hierzulande erscheint die Reihe seit Juli 2019 bei Carlsen Manga in deutscher Sprache.

Darum geht es:

Mehrere tausend Jahre, nachdem die Menschheit durch ein mysteriöses Phänomen versteinert wurde, erwacht der außergewöhnlich intelligente und von der Wissenschaft begeisterte Senku Ishigami aus seinem Schlaf. Mit nichts außer Steinen und einer zusammengebrochenen Zivilisation um ihn herum fasst Senku den Entschluss, die Welt mithilfe von Wissenschaft wiederaufzubauen. Zusammen mit seinem muskelbepacktem Kindheitsfreund Taiju Oki, der kurz nach ihm erwacht, wollen sie die Gesellschaft aus dem Nichts neu errichten ...

Crunchyroll

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.