09
December

»Detektiv Conan« - Erster Teasertrailer stellt 24. Kinofilm vor

Autor: 

Von Nagoya nach Tokio in 20 Minuten? Im Rahmen der World Sports Games fällt der Startschuss für eine ganz besondere Schwebebahn, jedoch nicht für alle  …

Über die Webseite zur »Detektiv Conan«-Filmreihe wurde am Donnerstag ein erster Teasertrailer zum neuen 24. Animefilm des Franchise »Detective Conan: The Scarlet Bullet« – im Original »Meitantei Conan: Hiiro no Dangan« – enthüllt. Der Kinofilm feiert am 17. April 2020 auf Japans Leinwänden Premiere.

Im Zentrum stehen neben Conan Edogawa der FBI-Agent Shuichi Akai, sein jüngerer Bruder und Profi-Shōgi Shukichi Haneda, seine jüngere Schwester, Oberschülerin und Detektivin Masumi Sera und seine Mutter Mary Sera. Tomoka Nagaoka (»Detective Conan: The Fist of the Blue Sapphire«) führt für den Animefilm bei Studio TMS Entertainment die Regie, während Takeharu Sakurai (»Detektiv Conan: Zero der Vollstrecker«) das Drehbuch schreibt. Katsuo Ono komponiert seit jeher den Soundtrack.

Detective Conan: The Scarlet Bullet»Detective Conan: Fist of Blue Sapphire«, der 23. Animefilm des Franchise, startete am 12. April 2019 in die japanischen Kinos und verkaufte in den ersten drei Tagen 1,46 Millionen Tickets mit einem Einspielergebnis von 1,89 Milliarden Yen – umgerechnet circa 15,7 Millionen Euro. Insgesamt verkauften sich bis zum 25. August 2019 7,16 Millionen Tickets mit einem Einspielergebnis von 9,18 Milliarden Yen – umgerechnet circa 76,40 Millionen Euro. Es ist der siebte Film in Folge, der das bislang höchste Einspielergebnis des Franchises erzielte.

Darum geht es:

Angesichts der kommenden World Sports Games, der größten Sportveranstaltung der Welt, in Tokio ist Japan in heller Aufregung. Vollgepackt mit japanischer Technik wartet zeitgleich der »Japanese Bullet« als erste Vakuumröhren-Magnetschwebebahn der Welt auf seine Jungfernfahrt im Zuge der Eröffnungszeremonie. Er soll mit einer Geschwindigkeit von 1.000 Stundenkilometern vom Bahnhof Shin-Nagoya zum Hauptbahnhof in Tokio verkehren. Jedoch führt ein bizarrer Zwischenfall während einer Party bekannter Hauptsponsoren zu einer Reihe an Entführungen von Top-Managern. Bis Conan eine mögliche Verbindung zu den Massenentführungen im Rahmen der WSG vor 15 Jahren in Boston entdeckt …

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.