29
October

Tokyopop setzt »Yona« & »Die rothaarige Schneeprinzessin« fort

Autor: 

Zwei beliebte Shōjo-Manga kehren demnächst ins Programm von Tokyopop zurück: »Yona« & »Die rothaarige Schneeprinzessin«.

Die rothaarige Schneeprinzessin - Band 18Yona: Die Prinzessin der Morgendämmerung - Band 18Über seinen YouTube-Kanal kündigte Tokyopop am Montag an, dass man die Veröffentlichung der beiden Shōjo-Mangareihen »Yona: Die Prinzessin der Morgendämmerung« – im Original »Akatsuki no Yona« – von Mizuho Kusanagi und »Die rothaarige Schneeprinzessin« – im Original »Akagami no Shirayukihime« – von Sorata Akizuki fortsetzen wird. Während Band 15 von »Yona« nach über einem Jahr Pause zu Weihnachten erscheinen wird, erscheint Band 18 zu »Die rothaarige Schneeprinzessin« nach ebenfalls über einem Jahr zu einem noch unbekannten Datum.

Mizuho Kusanagi startete »Yona: Prinzessin der Morgendämmerung« im August 2009 im zweiwöchentlich erscheinenden Shōjo-Magazin »Hana to Yume« von Hakusensha. Die Action-Fantasy-Reihe zählt aktuell 30 Bände in Japan und eine Gesamtauflage von 6,8 Millionen Exemplaren mit Stand November 2018. Eine 24-teilige Anime-Umsetzung entstand bei Studio Pierrot unter der Regie von Kazuhiro Yoneda (»Hozuki's Coolheadedness 2«) und wurde von Oktober 2014 bis März 2015 in Japan ausgestrahlt. Crunchyroll zeigte sie parallel mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Ein Disc-Release bei KSM Anime schloss im November 2016 daran an. Des Weiteren streamen Netflix und TVNOW die Serie.

Sorata Akizuki zeichnet »Die rothaarige Schneeprinzessin« seit August 2006 für Hakusenshas monatlich erscheinendes Shōjo-Magazin »LaLa«. Der Verlag fasste die Kapitel bisher in 21 Bänden mit einer Gesamtauflage von über 5,4 Millionen Exemplaren mit Stand Januar 2019 zusammen. Ferner setzte Studio Bones den Fantasy-Romance-Manga zusammen mit Regisseur Masahiro Andō (»Hanasaku Iroha«) in 2 Anime-Staffeln à 12 Episoden um, welche ab Juli 2015 beziehungsweise Januar 2016 im japanischen TV zu sehen wurden. KSM Anime veröffentlichte die Serie ab Januar 2018 auf Disc.

Darum geht in »Yona: Prinzessin der Morgendämmerung«:

Yona ist die Prinzessin eines kleinen Reiches namens Koka. An ihrem sechzehnten Geburtstag wird ihr geliebter Vater von ihrem Cousin Su-won ermordet. Gemeinsam mit General Hak muss Yona vor den eingefallenen Soldaten fliehen. Doch niemals zuvor hat sie das Land außerhalb des Palastes zu Gesicht bekommen und die Feinde sind ihr bereits dicht auf den Fersen …

Tokyopop

Darum geht in »Die rothaarige Schneeprinzessin«:

Das Mädchen Shirayuki kam mit apfelroten Haaren auf die Welt. Als der junge Prinz Raji von ihrer seltenen Haarfarbe hört, ist es auf Anhieb um ihn geschehen. Doch statt seine Konkubine zu werden, beschließt Shirayuki, sich die Haare zu schneiden und ins Nachbarland Tanbarun zu fliehen.

Auf ihrer Reise durch die grünen Wälder begegnet sie dem verwundeten Jungen Zen. Währenddessen hetzt Prinz Raji seine Schergen auf sie, aber Shirayuki gelingt zunächst noch die Flucht. Doch dann isst Zen einen vergifteten Apfel und das Gegengift besitzt nur Prinz Raji ...

Tokyopop

(Quelle: Tokyopop via YouTube)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.