19
October

Manga Cult - Neues Programm für Frühjahr/Sommer 2020 vorgestellt

Autorin: 

Manga Cult lässt es krachen: Der Verlag präsentierte viele neue, spannende Titel. Einige sind bereits als Anime bekannt.

In den vergangenen zwei Wochen kündigte Manga Cult über seine Social-Media-Kanäle titelweise sein neues Programm für Frühjahr/Sommer 2020 an. Neben dem bereits angekündigten Action-Manga »Demon Slayer« von Koyoharu Gotōge, der im April 2020 bei dem Ludwigsburger Verlag startet, zählen dazu sechs weitere Titel. Eine Übersicht.

 

Yuru Camp


Yuru CampDer Slice-of-Life-Manga »Yuru Camp« wurde vom Mangaka Afro gezeichnet. In Japan erschien er ab Juli 2015 in Houbunshas »Manga Time Kiara Forward«-Magazin, ab 2019 ausschließlich digital bei der neuen Website und Manga-App »Comic Fuzz«. Der Manga umfasst bis heute 8 Bände. Regisseur Yoshiaki Kyōgoku (Episodenregie: »Kuroko's Basketball«) produzierte mit C-Station eine Anime-Adaption mit 12 Episoden. Parallel zur japanischen TV-Ausstrahlung ist dieser seit Januar 2018 bei Crunchyroll unter dem Titel »Laid-Back Camp« zu sehen. Eine zweite Staffel, ein Film sowie ein Kurz-Anime wurden bereits angekündigt. Der Kurz-Anime »Heya Camp« (»Room Camp«) soll im Januar 2020 ausgestrahlt werden. Bei Manga Cult erscheint der erste Band nun im Juli 2020.

Darum geht es:

Die Oberschülerin Nadeshiko, welche jüngst erst von Shizuoka nach Yamanashi ziehen musste, entschließt sich, den berühmten Fuji vom 1000-Yen-Schein zu besuchen. Und obwohl sie es mit ihrem Fahrrad bis nach Motosu geschafft hat, übernimmt sie sich im schlechten Wetter und verliert das Bewusstsein. Als sie in der nächtlichen Dunkelheit aufwacht, hat sie keinen blassen Schimmer, wie sie nach Hause kommen soll. Doch dann begegnet sie der Camperin Rin. Zusammen wärmen sie sich am Lagerfeuer und genießen den Ausblick auf den See vor ihnen. Und während sie ihre Curry-Nudeln genießen, passiert es …

Crunchyroll

 

Mushishi


Mushishi»Mushishi« veröffentlichte die Mangaka Yuki Urushibara von 1999 bis 2002 im Magazin »Afternoon Seasons Zōkan« und von 2002 bis 2008 im »Monthly Afternoon« – beide von Kodansha. Der Verlag fasste die Einzelkapitel in 10 Manga-Bänden zusammen. Studio Artland produzierte zwei Serien zu dem Werk: »Mushishi« wurde von 2005 bis 2006 ausgestrahlt und zählt 26 Folgen und »Mushishi: The Great Passage« feierte 2014 Premiere und zählt zwei Staffeln à 10 Episoden. Hiroshi Nagahama (»Detroit Metal City«) führte bei allen drei Staffeln die Regie. In Deutschland zeigte Crunchyroll »Mushishi: The Great Passage« mit deutschen Untertiteln im Simulcast. 2014 erschien der Manga-Spin-off-Einzelband »Mushishi Special: Sun-Eating Shade«, welcher ebenfalls als OVA umgesetzt und später bei Crunchyroll veröffentlicht wurde. Manga Cult veröffentlicht Band 1 im Juni 2020.

Darum geht es:

Mushi sind Wesen, die man weder als Tiere, Pflanzen, Insekten oder Geister bezeichnen kann. Sie existieren in unterschiedlichsten Arten auf der Welt. Sie leben in Städten, der Natur, im Wasser oder in der Luft sowie neben Pflanzen, Tieren und Menschen. Manche Arten finden aus Versehen, manche auch gezielt, den Kontakt zu Menschen und gehen eine Verbindung ein, die für diese sowohl gut als auch schlecht sein kann. Der Protagonist Ginko, ein Mushishi, ist ein Mann, der sich auf Mushi spezialisiert hat. Er sammelt Informationen und rettet auf seinen Streifzügen durchs Land oftmals von Mushi befallenen Menschen das Leben oder befreit sie zumindest aus einer unangenehmen Situation, die durch Mushi entstanden war.

Anisearch

Weitere neue Reihen:

Blue Period

Mein Schulgeist Hanako

Twittering birds never fly

Blame!+ – Die Flucht der Elektrofischer

Blue Period

(nominiert für »Manga Taisho Award 2019« & »Kodansha Manga Award 2019«)

  • Mangaka: Yamaguchi Tsubasa (»She and Her Cat«)
  • Genre: Drama, Slice of Life
  • Veröffentlichung: Juni 2017 - ?
  • bisher 5 Bände
  • Start: ab Juni 2020

Mein Schulgeist Hanako

(Anime in Arbeit: 2020, Studio Lerche, Regie: Masaomi Andō)

  • Mangaka: Iro Aida
  • Genre: Comedy, Supernatural
  • Veröffentlichung: Juni 2014 - ?
  • bisher 11 Bände
  • Start: ab August 2020

Twittering birds never fly

  • Mangaka: Kou Yoneda
  • Genre: Drama, Yaoi
  • Veröffentlichung: März 2008 - ?
  • bisher 6 Bände
  • Start: ab August 2020

Blame!+ – Die Flucht der Elektrofischer (Hardcover)

(basierend auf dem Animefilm)

  • Mangaka: Sekine Kōtarō
  • Genre: Action, Drama, Sci-Fi
  • Veröffentlichung: Apr - Okt 2017
  • in einem Band abgeschlossen
  • Start: September 2020

(Quelle: Manga Cult via Twitter)

Metal Dango

Metal Dango sammelt Manga und macht Cosplay~

Website: https://twitter.com/MetalDango

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.