30
January

Anihabara Awards 2018 - Meisterwartester Anime

Autor: 

7 Kategorien treffen auf vier Juroren und die Community: Anihabara.de zeichnet dieses Jahr eine Woche lang zum dritten Mal Entwicklungen aus, die die Redaktion für den Anime und verwandte Industrien als wegweisend oder besonders wertvoll erachtet hat.

Bester Anime Meisterwartester Anime Bester Anime-Film Bester Anime-Charakter Bester Manga Bestes J-Game Ehrenpreis

(Hinweis: Mit einem Klick auf einen der Wochentage gelangst du zum entsprechenden Beitrag.)

In den drei Jahren, die wir Anihabara.de betreiben, sind Anime vor allem eins geworden: ein ordentliches Stück internationaler. Premieren vor der japanischen TV-Ausstrahlung gehören mittlerweile ja schon fast zum guten Ton vor allem auf amerikanischen Conventions, aber auch wir in Europa kriegen immer öfter Material schon vorab gezeigt. Ansonsten melden sich Animatoren aber auch immer öfter in den sozialen Medien selbst zu Wort. Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber wir freuen uns jede Menge Key-Animationen zu »My Hero Academia 4«, »Vinland Saga« und »Dr. Stone« zu sehen zu bekommen. Nominiert sind allerdings ganz andere Titel …


Das Vorgehen

Bevor abgestimmt wurde, stellte die Anihabara-Redaktion in einer Redaktionskonferenz eine Liste mit sieben Kategorien samt Nominierten auf. Danach begann die Jury-Phase, in der vier Juroren unterschiedlicher Schwerpunkte unabhängig voneinander ihren Favoriten bestimmten. Enthaltung waren bei der Wahl zum besten Manga und besten J-Game möglich. Als fünfte Stimme und zusätzlich diejenige, die bei Patt-Situationen ausschlaggebend ist, zählte der Gewinner des Community-Votings.


Die Jury

Jörg

Laut Visitenkarte ist Jörg Assistent German Manager bei Crunchyroll, er selbst findet Mädchen für alles allerdings treffender. Als Solcher ist er auch direkt an der Erstellung der Untertitel beteiligt.

Alex_Roston

Alex_Roston gehört nicht nur zu den Rampensäuen von NanaOne, die durch die Anime der Season und so einige Retro-Titel führen, er mischt auch bei Anime on Demand an der Erstellung der Untertitel mit.

Kumo & Micha

Wer Reise- und Rezepttipps der japanischen Küche sucht, landet schnell bei Kumo & Micha von The Hangry Stories. Offline trifft man sie als Tsuki no Senshi auf der Bühne oder als Organisatoren auf der Connichi.

Thobias

Sakuga-Enthusiast Thobias kennen viele von euch sicherlich noch als KSMs Marketing-Manager. Seinen Faible für Animationen und die Anime-Industrie hat er danach nicht verloren.


Der Gewinner

Mob Psycho 100 II

Mob Psycho 100 II
Studio: Bones
Veröffentlichung: ab 7. Januar 2019
Publisher: Crunchyroll

Geschrieben von Shin: Gleich zu Beginn des neuen Jahres startete »Mob Psycho 100 II« auf Crunchyroll. Die erste Staffel der Serie brauchte nicht lange, um mich zu überzeugen. Wirkte die Storybeschreibung noch wie eine einfache Kopie von »One-Punch Man« desselben Mangakas, zeigten schon die ersten Episoden das Potential, das in der Serie liegt. Der Hauptcharakter Mob ist ein Junge mit unglaublich starken psychischen Fähigkeiten, der aber viele Probleme in der Interaktion mit anderen Menschen hat und gerne nur ein normaler Junge wäre. Die Entwicklung dieser Figur schritt in den ersten zwölf Episoden schon so weit voran, dass ich vor Spannung explodieren könnte, in Erwartung was jetzt in der zweiten Staffel passieren wird. Dazu freue ich mich natürlich auch auf die weiteren verrückten Einfälle von Mobs Lehrer Reigen. Außerdem arbeitet bei Studio Bones das gleiche Team an der zweiten Staffel wie an Staffel 1, weshalb atemberaubend sonderbaren Animationen wohl wieder zur Tagesordnung gehören werden.


Das Voting

Jörg wählte »Mob Psycho 100 II«:
Alex_Roston wählte »Mob Psycho 100 II«:
Kumo & Micha wählten »One-Punch Man 2«:
Thobias wählte »Mob Psycho 100 IIe«:
Das Community-Voting gewannen »One-Punch Man 2« und »The Rising of the Shield Hero« mit 31,6% der Stimmen:
Endergebnis: Meisterwartester Anime 2018


Die Nominierten

One-Punch Man 2

One-Punch Man 2
Studio: J.C.Staff
Veröffentlichung: ab April 2019
Publisher: Anime on Demand

Geschrieben von Dimbula: Was hat der One-Punch Man, was andere Superhelden nicht haben? Ist es sein Charakter, der auf den Witz aufbaut, dass er alle Gegner mit einem Schlag aus dem Weg räumt? Sind es seine Gegner, die so schräg sind, wie es nur Anime-Charaktere sein können? Auf der anderen Seite gibt es da allerdings noch etwas, was Staffel 2 so interessant macht: der Wechsel zu J.C.Staff als Animationsstudio und vor allem von Shingo Natsume zu Chikara Sakurai als Regisseur. »One-Punch Man« trug bislang immer seine Handschrift als eine große Bühne für die Rockstars unter den Key-Animatoren, auf der sie in ihren Action-Szenen um die Gunst des Zuschauern mit ganz unterschiedlichen Stilen buhlen konnten.


The Rising of the Shield Hero

The Rising of the Shield Hero
Studio: Kinema Citrus
Veröffentlichung: ab 09. Januar 2019
Publisher: Crunchyroll

Geschrieben von Dimbula: Warum genau sollte man sich noch einmal auf noch einen Isekai-Anime freuen? Vielleicht weil »The Rising of the Shield Hero« der erste Isekai-Anime mit Helden aus vier verschiedenen Parallelwelten Tokios ist? Nein, deshalb lese ich die Lightnovel nicht und sie thematisiert diesen Punkt auch gar nicht. Die Lightnovel lese ich, weil ich wissen will, wohin es Naofumi treibt, dass alle von Anfang an zu Unrecht gegen ihn sind, wenn er doch eigentlich einen sehr gutmütigen Charakter hat. Außerdem wollen wir doch alle wissen, ob das Team bei Kinema Citrus es schafft, den bestehenden Status Quo, den »Made in Abyss« bei dem Studio gesetzt hat, nicht noch mal herauszufordern, nicht wahr? Unser aller Lieblingsaustralier Kevin Penkin gibt auf Seiten des Soundtracks sicherlich auf jeden Fall sein Bestes!


Fate/stay night [Heaven's Feel] II.

Fate/stay night [Heaven's Feel] II. Lost Butterfly
Studio: ufotable
Veröffentlichung: 12. Januar 2019
Publisher: Peppermint Anime

Geschrieben von Dimbula: Wisst ihr noch, was ihr gedacht habt, nachdem der Abspann des ersten Teils lief? Es war die Ruhe vor dem Sturm mit genug Andeutungen, um ganze Foren zu füllen – eine Exposition halt! Heaven's Feel ist einfach die längste und komplexeste Route der ursprünglichen Visual Novel mit jeder Menge wichtigen Informationen über die schreckliche Natur des Krieges um den Heiligen Gral. Genau das will ich sehen! Es kostete zwar viel Anstrengung, sich wieder in das Franchise reinzudenken, denn gemeinsame Szenen mit den anderen beiden Routen mussten dem Filmformat weichen, aber das flüssige Verschmelzen handgezeichneter Animationen und CGI hebt die Action-Szenen im Fate-Franchise auf ein völlig neues Niveau. Wenn das der zweite Film bei der bevorstehenden emotionalen Achterbahnfahrt auch leistet, bin ich baff!

 

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.