Diese Seite drucken
17
September
2021

»Ranking of Kings« startet am 15. Oktober bei Wakanim als Simulcast & Simuldub

geschrieben von 

Schon bald im Originalton und auf Deutsch bei Wakanim: Der taubstumme Sohn des Königs verändert mutigen Schrittes die Welt.

Vergangene Woche Mittwoch kündigte Wakanim in einer Pressemitteilung an, den Anime »Ranking of Kings« – im Original »Ōsama Ranking« – basierend auf dem gleichnamigen Manga von Sōsuke Tōka ab 15. Oktober im Anschluss an die japanische TV-Ausstrahlung im Simulcast mit deutschen Untertiteln zu zeigen. Eine deutsche Synchronisation kündigte der Streamingdienst ebenfalls an. Weitere Details zu dieser stehen allerdings noch aus. Ferner kündigten die Synchronsprecher des Animes am vergangenen Freitag in einem Livestream an, dass die Serie zwei aufeinanderfolgende Seasons laufen wird. In Japan strahlt Fuji TV »Ranking of Kings« im »noitaminA«-Programmblock des Senders aus.

Vielversprechender Anime mit frischgebackenem Regisseur

Yousuke Hatta (Assistant Director: »Boogiepop and Others«) gibt bei Studio Wit (»Attack on Titan«) mit der Serie sein Regiedebüt. Arifumi Imai (Action Animation Director: »Attack on Titan 1–3«) steht ihm als Assistant Director zur Seite, während Taku Kishimoto (»Haikyu!!«, »91 Days«, »Fruits Basket«) das Drehbuch schreibt. Atsuko Nozaki (»Tokyo Magnitude 8.0«) entwirft die Charakterdesigns und die Singer-Songwriterin Mayuko (»Cells at Work!«) komponiert den Soundtrack. Außerdem performt die vierköpfige Fusion-Gruppe King Gnu (1. Ending zu »Banana Fish«) das Opening »Boy« und Yama (Opening zu »2.43: Seiin High School Boys Volleyball Team«) das Ending »Oz«.

Sōsuke Tōka stellt neue Kapitel der Geschichte seit Mai 2017 kostenfrei bei der Online-Plattform Manga Hack sowie anderen Plattformen ein. Seit Februar 2019 veröffentlicht des Weiteren Kadokawas Enterbrain-Division eine Print-Ausgabe des Comedy-Manga. Er zählt eine Gesamtauflage von über 1,3 Millionen Exemplaren mit Stand August 2021.

Das sind die Synchronsprecher:

  • Minami Hinata (einige Nebenrollen) spricht Bojji, den Protagonisten
  • Ayumu Murase (Shōyō Hinata aus »Haikyu!!«) spricht Kage, ein Schatten & Bojjis Freund

Darum geht es:

In einer Welt, in der Könige eine Klasse für sich sind, beginnt der Weg des jungen Prinzen Bojji am untersten Ende der Leiter. Sein Volk glaubt nicht daran, dass ihr naiver, tauber und schmächtiger Prinz dem Königreich Ruhm und Wohlstand bringen wird. Als
er schließlich Kage, ein Monster mit großem Herzen, kennenlernt, wird in Bojji ein winziger Funke Mut entfacht. Zu zweit ist alles möglich und so beginnt für Bojji der Weg an die Spitze der Königsriege!

Wakanim

(Quelle: Wakanim via Pressemitteilung)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Webseite: twitter.com/ItsDimbula

Das Neueste von Dimbula

Ähnliche Artikel