23
February

»Miss Kobayashi's Dragon Maid« erhält zweite Staffel

Autorin: 

Ob sie will oder nicht: Das Drachenmädchen Tohru ist zurück und stellt als Hausdienerin erneut das Leben von Kobayashi auf den Kopf.

MissKobayashi22Mit Release des achten Manga von »Miss Kobayashi's Dragon Maid« gibt der Verlag Futabasha bekannt, dass der gleichnamige Anime eine zweite Staffel erhalten wird.

Die erste Staffel der Anime-Adaption entstand unter der Regie von Yasuhiro Takemoto (»Lucky Star«, »Amagi Brilliant Park«) bei Kyoto Animation und zählt 13 Episoden, welche ab Januar 2017 im japanischen Fernsehen sowie hierzulande im Simulcast-Programm von Crunchyroll ihre Premiere feierten. Das Drehbuch verfasste Yuka Yamada (Skript: »Black Butler«), während Miku Kadowaki (»Tsurune«, »Amagi Brilliant Park«) die Charakterdesigns für die Animation anfertigte. Masumi Itō (»Flip Flappers«) komponierte den Soundtrack. Im September 2017 folgte eine OVA. Kazé bringt diese zusammen mit der Serie in diesem Jahr mit der deutschen Synchro von Crunchyroll auf DVD und Blu-ray heraus.

Seit Mai 2013 veröffentlicht Mangaka Cool-kyou Shinja in fortlaufenden Kapiteln den Manga im Seinen-Magazin »Monthly Action« von Futabasha. Die Einzelkapitel wurden in bisher acht Sammelbänden zusammengefasst. Neben der Hauptstory erscheinen die zwei Spin-offs »Miss Kobayashi's Dragon Maid: Kanna's Daily Life« und »Miss Kobayashi's Dragon Maid: Elma's Office Lady Diary« in dem Magazin. Das dritte Spin-off »Miss Kobayashi's Dragon Maid: Lucoa is my xx« folgte im Januar 2019.

Darum geht es:

Kobayashi ist eine durchschnittliche Büroangestellte mit einem durchschnittlich kleinen Apartment und einem durchschnittlich langweiligen Leben – bis sie eines Tages das Leben eines weiblichen Drachen rettet. Der Drache, der auf den Namen Tohru hört, kann sich nach Belieben in ein süßes Menschenmädchen verwandeln … das allerdings noch Hörner und einen Schweif hat! Tohru tut alles, um ihre Schuld zurückzuzahlen, egal, ob es Kobayashi gefällt. Schon bald ist Kobayashis Leben gar nicht mehr durchschnittlich …

Crunchyroll

(Quelle: ANN via Website)

Giira Ookami

Giira Ookami ist Anime- und Mangafan seit Kindheitstagen. Wenn sie nicht gerade Anime schaut, steckt sie ihre Nase in Manga.

Website: twitter.com/giiratalk

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.