07
February

KSM Anime x Crunchyroll - »Alderamin on the Sky« & »Orange« erscheinen auf Disc

Autor: 

Mit der Prinzessin hinter feindlichen Linien bewaffnet mit einem Brief aus der Zukunft: Zwei von mehr als zehn Crunchyroll-Titeln bei KSM Anime stehen fest.

Bereits im Dezember gaben der Anime-Publisher KSM Anime und Streamingplattform-Betreiber Crunchyroll bekannt, dass das Wiesbadener Anime-Label mehr als zehn Serien ab Sommer 2019 mit deutscher Synchro als Komplettbox auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird. Nun stehen »Alderamin on the Sky« und »Orange« als erste Titel fest, welche ab Juli 2019 im Hardcoverschuber mit jeweils drei Digipaks in den Handel kommen. »Orange« liegt dabei voraussichtlich ein Booklet bei. Der Hardcoverschuber zur Romance-Serie selbst kommt mit Silberglanzfolie und Hochprägung daher.


Alderamin on the Sky


Alderamin on the Sky»Alderamin on the Sky« feierte im Juli 2016 in Japan Premiere. Die dreizehnteilige Serie entstand bei Studio Madhouse mit Tetsuo Ichimura (Co-Regisseur: »Norn9«) als Regisseur. Shogo Yasukawa (»Food Wars!«) schrieb das Drehbuch und Kunio Katsuki (Animationsdirektor: »The Irregular at Magic High School«) entwarf die Charakterdesigns. Keiji Inai (»Danmachi«) komponierte den Soundtrack. Sie basiert auf der gleichnamigen Military-Fantasy-Lightnovel von Bokuto Uno, welche in Japan von Juni 2012 bis August 2018 mit Illustrationen von Sanbasō (ab Band 6: Ryūtetsu) bei Dengeki Bunko erschien. Sie ist in 14 Bänden abgeschlossen. Taiki Kawakami (»That Time I Got Reincarnated as a Slime«) veröffentlichte des Weiteren eine siebenbändige Manga-Adaption im »Dengeki Daioh« von Kadokawa.

Darum geht es:

Das Kaiserreich Katjvana ist im Krieg mit der Republik Kioka. Ikta ist ein Lebemann und hat nicht die Absicht, zum Militär zu gehen, auch wenn seine Kindheitsfreundin Yatorishino Igsem ihn dazu drängen möchte. Auf dem Schiff lernen sie weitere Kameraden kennen und treffen schließlich die kaiserliche Prinzessin. Auf dem Weg zur Prüfung erleiden die Freunde jedoch Schiffbruch und befinden sich auf einmal hinter feindlichen Linien in Kioka … zusammen mit der kaiserlichen Prinzessin.

Crunchyroll


Orange


Alderamin on the Sky»Orange« wurde im japanischen Fernsehen ebenfalls von Juli bis September 2016 ausgestrahlt. Hiroshi Hamasaki (»Steins;Gate«) führte bei der Serie die Regie für TMS Entertainment und Telecom Animation Film. Yuuko Kakihara (»Chihayafuru 2«) schrieb das Drehbuch und Nobuteru Yuki (»The Vision of Escaflowne«, »Kids on the Slope«) zeichnete die Charakterdesigns. Hiroaki Tsutumi (»Die Monster Mädchen«) komponierte den Soundtrack. Der Anime adaptiert den gleichnamigen sechsbändigen Shōjo-Manga von Ichigo Takano, welchen die Mangaka von März 2012 bis Januar 2017 zunächst im »Bessatsu Margaret« von Shueisha und ab 2013 in Futabashas »Monthly Action« veröffentlichte. Auf Deutsch erschien die Reihe beim Carlsen-Verlag. Zum Franchise zählt des Weiteren ein Anime-Film mit dem Titel »Orange: Mirai«, welcher die Geschichte des sechsten Bandes und darüber hinaus erzählt.

Darum geht es:

Im Frühling ihres zweiten Jahrs an der Oberschule bekommt Naho einen Brief von sich selbst in zehn Jahren. Sie hält dies zunächst für einen Streich, doch als sich die im Brief beschriebenen Ereignisse nach und nach bewahrheiten, wird ihr klar, dass er Dinge beschreibt, die ihr in Zukunft passieren werden. In ihm steht auch geschrieben, dass sie sich in den Schulwechsler Kakeru verlieben wird und dass dieser im Winter seines 17. Lebensjahrs sterben wird. Was kann die sechzehnjährige Naho verändern, da sie nun die Reuen und Wünsche der sechsundzwanzigjährigen Naho nach Kakerus Tod kennt?

Crunchyroll

(Quelle: KSM via Facebook)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.