29
January

ProSieben Maxx strahlt »Goblin Slayer« in der Animenacht aus

Autor: 

Auf ProSieben Maxx haben Goblins nichts zu melden, wenn der wortkarge Goblin Slayer ab 22. März jeden Freitag um 22.30 Uhr in der Animenacht aufkreuzt.

Wie ProSieben Maxx am Mittwoch über seine Webseite bekanntgab, zeigt der Free-TV-Sender ab 22. März jeden Freitag um 22.30 Uhr den Dark-Fantasy-Anime »Goblin Slayer« in dessen Animenacht-Programmblock ungeschnitten mit deutscher Synchronfassung. Mit der Synchronisation wurde die Berliner Oxygen Sound Studios beauftragt. Am 29. März folgt dann die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray mit deutscher sowie japanischer Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln. Weitere Volumes erscheinen anschließend im Abstand von jeweils zwei Monaten.

»Goblin Slayer« wurde hierzulande von Animoon Publishing lizenziert und erschien wöchentlich im Anschluss an die japanische TV-Ausstrahlung bei Wakanim mit deutschen Untertiteln. Takaharu Ozaki (»Girls' Last Tour«) führte bei der zwölfteiligen Serie die Regie für Studio White Fox, während Hideyuki Kurata (»Made in Abyss«) das Drehbuch schrieb und Takashi Nagayoshi (Animationsdirektor: »Girls' Last Tour«) als Chefanimationsdirektor die Charakterdesigns entwarf. Kenichiro Suehiro (»Girls' Last Tour«, »Re:Zero«) komponierte den Soundtrack. Am 30. Dezember endete die Serie letztlich mit den Worten »Goblin Slayer Will Return« in dessen Abspann.

Goblin SlayerAutor Kumo Kagyu veröffentlichte den ersten Band der Novelreihe im Februar 2016 bei GA Bunko. Noboru Kannatsuki fertigt die Illustrationen an. Mittlerweile zählt die Reihe acht Bände. Eine Manga-Adaption startete Zeichner Kōsuke Kurose in Square Enix' »Big Gangan« im Mai 2016. Sie zählt derzeit fünf Bände und erscheint seit Juli 2018 auf Deutsch bei Altraverse. Mit »Goblin Slayer Side Story: Year One« ging im September 2017 im »Young Gangan« von Square Enix außerdem ein Spinoff-Manga zur Vorgeschichte von Zeichner Kento Eida an den Start gefolgt von einem gleichnamigen Lightnovel-Band von Kumo Kagyu selbst im März 2018. Der Spinoff-Manga »Goblin Slayer: Brand New Day« erscheint seit Mai 2018 in Japan ebenfalls im »Big Gangan« und erzählt die Geschichten verschiedener Nebencharaktere. Zusammen mit dem Originalwerk lizenzierte Altraverse beide Spinoffmanga für dessen neues Programm ab April 2019.

In der Ausgabe 02/2019 enthüllte das Anime-Magazin »AnimaniA« Details zum deutschen Sprechercast:

  • Roman Wolko (Tobio Kageyama aus »Haikyu!!«) spricht Goblin Slayer
  • Victoria Frenz (Rea Sanka aus »Sankarea«) spricht Priesterin
  • Daniela Molina (Chiaki Nanami aus »Danganronpa 3: The End of Hope's Peak Academy«) spricht das Gildenmädchen
  • Jennifer Weiß (Sinon aus »Sword Art Online II«) spricht die Kuhhirtin
  • Anja Stadlober (Hitagi Senjougahara aus »Bakemonogatari«) spricht die Hochelfin

Darum geht es:

Eine junge Priesterin möchte professionelle Abenteurerin werden, um ihrer Welt, die von Monstern geplagt wird, nützlich zu sein. Schnell schließt sie sich einer unerfahrenen Gruppe an, die eine Mission zur Vertreibung von Goblins annimmt. Diese Monster-Art wird im ganzen Land als tabulose Räuber gefürchtet, die Männer töten und Frauen schänden. Die Gruppe findet sich dabei schnell in einem grauenhaften Albtraum wieder. Glücklicherweise kommt der Priesterin ein weiterer Abenteurer zur Hilfe: Der Goblin Slayer. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Goblins auszurotten – koste es was es wolle. So schließt sie sich ihm an, auf dem langen Weg zum Ende aller Goblins.

Wakanim

(Quelle: ProSieben Maxx via Website)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.