01
December

»The Familiar of Zero« - AniMoon Publishing kündigt Disc-Release an

Autor: 

Während ihre Schulkamerade Wyvern herbeirufen, beschwört Nullnummer Louise einen Menschen. Dass sich dies als Glücksfall herausstellt, will sie zunächst nicht glauben …

The Familiar of Zero - VisualÜber seine Social-Media-Kanäle gab AniMoon Publishing am Mittwoch bekannt, dass man sich die Lizenz an den 13 Folgen der ersten Staffel zu »The Familiar of Zero« gesichert hat und diese ab kommenden Jahr mit deutscher Synchronisation sowie im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird. In der aktuellsten Ausgabe der AnimaniA folgten nun weitere Details zum Disc-Release: Demnach erscheint die erste von insgesamt drei Volumes mit Sonderverpackung und Extras im dritten Quartal 2019.

Yoshiaki Iwasaki (»Love Hina«) führte bei »The Familiar of Zero« die Regie, welches im Juli 2006 im japanischen Fernsehen erstmals ausgestrahlt wurde, während Takao Yoshioka (»Bladedance of Elementalers«) das Drehbuch schrieb. Masahiro Fujii (»The Pet Girl of Sakurasou«, »UQ Holder!«) setzte als Chefanimationsdirektor die Charakterdesigns von Lightnovel-Illustrator Eiji Usatsuka (»In Another World With My Smartphone«) für die Animation um. Shinkichi Mitsumune (»Revolutionary Girl Utena«, »FLCL«) komponierte den Soundtrack. Im Juli 2007 sowie Juli 2008 folgten die jeweils zwölfteilige Staffel 2 und 3, bevor die 12 Folgen der vierten Staffel die Anime-Serie im Winter 2012 abschlossen. Alle vier Staffeln animierte J.C.Staff.

Noboru Yamaguchi veröffentlichte die ersten 20 Bände der Vorlage von Juni 2004 bis Februar 2011 mit Illustrationen von Eiji Usatsuka beim Lightnovel-Verlag MF Bunko J von Kadokawa. Auf Basis seiner Notizen stellte Yū Shimizu (»Bladedance of Elementalers«) die letzten zwei Bände nach dessen Tod am 4. April 2013 fertig, welche Kadokawa im Februar 2016 sowie Februar 2017 veröffentlichte. Ferner setzte Nana Mochizuki die Geschichte für Kadokawas »Monthly Comic Alive« zwischen Juli 2006 und Oktober 2009 als siebenbändigen Manga um. Zum Franchise zählen des Weiteren zwei Nebengeschichten in Lightnovel-Form, ein Memorial-Kurzgeschichtenband, drei Manga-Spinoffs sowie drei Visual-Novels.

Darum geht es:

Hiraga Saito, ein ganz gewöhnlicher Teenager, findet sich urplötzlich in einer Fantasy-Welt voller Magie und Monster wieder. Beschworen wurde er von der Zauberin Louise, die bei ihren Schulkameraden nur unter dem Namen Zero bekannt ist, der treffend ihre Erfolgschancen beim Zaubern wiedergibt. Saitos Beschwörung war daher auch nicht wirklich geplant, eigentlich wollte sie, wie alle anderen Schüler aus dem gleichen Jahrgang, einen Vertrauten herbeirufen und das sollte ganz sicher kein Mensch sein. Trotzdem nimmt Saito schnell diese Rolle ein, obwohl sich für ihn bald herausstellt, dass Vertrauter in Louises Obhut eher Sklave bedeutet und ihr schwieriger Charakter sein Leben nicht gerade einfacher macht.

Anisearch

(Quelle: AnimaniA)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.