26
September

»Kaguya-sama: Love is War« - Eliteschüler-Romkom startet im Januar

Autor: 

Wer muss zuerst seine Liebe gestehen? Kaguya und Miyuki gehören zur Elite der Elite. Doch ein Geständnis käme einer Niederlage gleich. Wie das ausgeht, zeigt im Januar der Anime.

Kaguya-sama: Love is War - VisualÜber die Webseite zur Anime-Serie »Kaguya-sama: Love is War« (»Kaguya-sama wa Kokurasetai - Tensai-tachi no Renai Zunōsen«) basierend auf dem gleichnamigen Manga von Aka Akasaka wurden am Mittwoch neben einem neuen Visual Informationen zum Animationsteam sowie zur Ausstrahlung bekanntgegeben. Demnach feiert die romantische Komödie im Januar bei MBS, Tokyo MX, BS11, Gunma TV, Tochigi TV, Chukyo TV sowie TV Niigata seine Premiere im japanischen Fernsehen.

Animiert wird »Kaguya-sama: Love is War« unter der Regie von Mamoru Hatakeyama (»Sankarea: Undying Love«, »Record of Grancrest War«) bei A-1 Pictures. Yasuhiro Nakanishi (»Digimon Adventure tri. - Chapter 4 - Lost«) schreibt die Drehbücher, während Yuuko Yahiro (»Diabolik Lovers«, »Katana Maidens: Toji no Miko«) als Chefanimationsdirektor neben Hiroshi Yakou (»Record of Grancrest War«) sowie Yūko Hariba (Animationsdirektor: »The Asterisk War«) die Charakterdesigns anfertigt. Kei Haneoka (»Magister Negi Magi Negima!?«) komponiert den Soundtrack.

Aka Akasaka begann die Vorlage im Mai 2015 in Shueishas Splittermagazin »Miracle Jump«, bevor der Manga im März 2016 ins Hauptmagazin, dem »Weekly Young Jump«, des Verlages wechselte. Er zählt elf Bände in Japan und eine Gesamtauflage von 2,4 Millionen Exemplaren zusammen mit der digitalen Ausgabe der Mangareihe. Zwei Spinoffmanga folgten am 14. Juni mit »Kaguya-sama: Love is War - Dōjin Edition« über die Webseite des Magazins sowie Vier-Bilder-Manga »I Want to Talk With Kaguya« von G3 Ida am 25. Juli im »Weekly Young Jump« selbst.

Darum geht es:

Zwei Genies. Zwei Hirne. Zwei Herzen. Ein Kampf. Wer gesteht seine Liebe als Erstes? Im Krieg um die Liebe ist alles erlaubt!

Kaguya Shinomiya und Miyuki Shirogane sind Genies und stehen an der Spitze des Schülerrats einer prestigereichen Akademie, was sie faktisch zur Elite der Eliten macht. Aber an der Spitze ist es einsam und so finden sie schnell zueinander. Wenn da nicht ein Riesenproblem ihrem Glück im Weg stünde – beide sind viel zu stolz, um der Erste zu sein, der sich dem anderen mit einem Liebesgeständnis emotional entblößt und somit als Loser aus diesem Wettstreit der Liebe herausgeht! Und so schmieden sie täglich Pläne, um den anderen zu einem Geständnis zu zwingen.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.