20
September

»Kotobuki: The Wasteland Squadron« - Neues Werk der Macher von »Shirobako«

Autor: 

Der Luftkampf ist ihr Leben: Sechs bildschöne Pilotinnen schwingen sich ab Januar in ihren japanischen Hayabusa-Kampffliegern in die Lüfte.

Regisseur Tsutomu Mizushima (»Girls & Panzer«, »Shirobako«) und Drehbuchschreiber Michiko Yokote (»Shirobako«, »Prison School«, »Cowboy Bebop«) enthüllten mit »Kotobuki: The Wasteland Squadron« (im Original: »Kōya no Kotobuki Hikōtai«) vergangene Woche ein neues Anime-Projekt. Das Originalwerk soll im Januar im japanischen Fernsehen seine Premiere feiern. Es handelt sich dabei um einen Hybriden aus 3D-CGI und Zeichnungen in 2D, an dem Mizushima bereits einige Jahre arbeitet.

Neben seiner Arbeit als Regisseur führt Tsutomu Mizushima Soundregie für Studio Gemba bei dem Anime. Michiko Yokote schreibt das Drehbuch. Hiroyuki Kanbe (»Oreimo«) führt Assistenzregie. Hidari (»Phantom in the Twilight«) entwirft die Charakterdesigns, die Shou Sugai (Animationsdirektion: »Chihayafuru«) für die Animation umsetzt. Shigeyuki Ninomiya (»Girls & Panzer«, »Shirobako«, »Kuromukuro«) berät die Produktion bezüglich militärischer Fragen. Shiroh Hamaguchi (»Girls & Panzer«, »Shirobako«) komponiert den Soundtrack.

Tsutomu Mizushima und Michiko Yokote arbeiteten zuvor als Regisseur und Drehbuchautor an Titel wie »Genshiken«, »xxxHOLIC«, »Shirobako«, »Prison School« sowie »Witch Craft Works« zusammen. Als Serie in der Serie ging »3rd Aerial Girls Squadron« bereits in »Shirobako« einem ähnlichen Konzept mit modernen Düsenflugzeugen im Gegensatz zu »Kotobuki: The Wasteland Squadron« nach. In »Kotobuki: The Wasteland Squadron« werden ausschließlich japanische Flugzeuge gezeigt – darunter ein Kampfflugzeug des Zweiten Weltkriegs in Anlehnung an ein Nakajima Ki-43 „Hayabusa“.

KirieEnmaKateLeonaZaraChika

Das sind die Synchronsprecher:

  • Sayumi Suzushiro (Akira Ōno aus »High Score Girl«) spricht Kirie, ein Naturtalent, was das Manövrieren von Düsenflugzeugen angeht
  • Eri Yukimura (Erstlingsrolle) spricht Enma, Kiries Kindheitsfreundin mit einem Händchen für Luftkämpfe und räumliches Denken
  • Sayaka Nakaya (Orine Aida aus »AKB0048«) spricht Kate, eine rationale Denkerin. Sie redet nicht viel.
  • Asami Seto (Chihaya Ayase aus »Chihayafuru«) spricht Leona, die erfahrene Kommandantin der Einheit
  • Hibiku Yamamura (Noriko Sonozaki aus »Kiznaiver«) spricht Zara, die Vize-Kommandantin der Einheit. Sie hat ein Auge auf ihre Schützlinge.
  • Miyu Tomita (Riko aus »Made in Abyss«) spricht Chika, das jüngste und aufgeweckteste Mitglied des Schwadrons

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.