05
August

Kazé Anime sichert sich »Food Wars! The Third Plate« sowie »Black Clover«

Autor: 

Egal, ob seine Gegner mit Magie oder die Zutaten mit dem Messer, Asta und Souma säbeln demnächst auch auf Disc – Souma sogar zum dritten Mal.

Im Rahmen der AnimagiC im Mannheimer Rosengarten enthüllte Kazé Anime während seines Panels zwei neue Titel, die der Disc-Publisher auf DVD und Blu-ray. Weitere Informationen wie ein Veröffentlichungszeitraum sind derzeit noch nicht bekannt.

Food Wars! The Third PlateAnimiert wurden die 12 Folgen von »Food Wars! The Third Plate« erneut unter der Regie von Yoshitomo Yonetani (Episoden-Regie: »Shin-chan«) bei J.C.Staff und feierte im Oktober 2017 in Japan und parallel in Deutschland bei Crunchyroll seine Premiere. Bei der dritten Staffel schrieb Shogo Yasukawa (»Terraformars«) wieder das Drehbuch und Tomoyuki Shitaya (»Bakuman«) entwarf die Charakterdesigns auf Basis des Manga. Tatsuya Katou (»Mirai Nikki«) komponierte auch für Staffel 3 den Soundtrack.

Shun Saeki als Zeichner und Yuuto Tsukuda als Storyschreiber veröffentlichen den Gourmet-Manga seit November 2012 im »Weekly Shōnen Jump« von Shueisha. Er zählt in Japan derzeit 30 Bände und erscheint in Deutschland bei Carlsen Manga.

Darum geht es:

Nach dem Stagiaire hat Souma ein klares Ziel vor Augen: den höchsten Rang – den ersten Sitz – der Elite 10 für sich zu beanspruchen. Ein erstes Aufeinandertreffen zwischen unseren Jungköchen und dieser elitären Gruppe lässt auch nicht lang auf sich warten, denn nach Tootsuki-Tradition folgt nach dem Stagiaire das Autumn Leaf Viewing. Dieses traditionsreiche Ereignis, zu welchem nur die Finalisten der Autumn Election zugelassen sind, stellt sich allerdings schnell als alles andere als ein gemütliches Beisammensein heraus. Souma lässt sich davon jedoch nicht unterkriegen und verfolgt seinen Traum. Bis er seine Chance bekommt, warten jedoch noch einige Herausforderungen auf ihn und seine Freunde. Und auch Erina gibt sich nicht kampflos geschlagen.

Anisearch

Black Clover»Black Clover« entspringt Studio Pierrot, soll 51 Folgen zählen und wird aktuell im japanischen Fernsehen sowie in Deutschland im Simulcast bei Crunchyroll seit Oktober 2017 ausgestrahlt. Verantwortlich zeichnet den 28 Jahre alten Jungregisseur Tatsuya Yoshihara (»Die Monster Mädchen«) und sein Team bestehend aus Drehbuchautor Kazuyuki Fudeyasu (»Die Monster Mädchen«) und Itsuko Takeda (»Level E«) als Charakterdesigner. Minako Seki (»Kingdom«) komponiert den Soundtrack.

Zugrunde liegt der gleichnamige Action-Manga von Yuuki Tabata, den der 34-Jährige seit Februar 2015 in Shueishas »Weekly Shōnen Jump« veröffentlicht. In Japan erschienen bisher 16 Bände. Tokyopop bringt ihn hierzulande auf Deutsch heraus.

Darum geht es:

Asta und Yuno wurden einst gemeinsam bei einer Kirche ausgesetzt. Von Kindertagen an waren die beiden unzertrennlich, doch es entstand auch eine Rivalität. Einer von ihnen soll der nächste Zauberkönig werden, dass schworen sie sich und so war ihr Ziel klar. Während Yuno sich als Genie in den magischen Künsten entpuppte, war Asta unfähig, Zauber zu nutzen und er trainierte zum Ausgleich seinen Körper. Als Yuno ein mysteriöses Grimoire erhält, auf dem statt dem üblichen dreiblättrigen Kleeblatt ein vierblättriges abgebildet ist, und kurz darauf in große Gefahr gerät, offenbart sich auf einmal Astas wahre Kraft. Er erlangt das Black-Clover-Grimoire der Anti-Magie. Mit demselben Ziel vor Augen, begeben sich die beiden Freunde und Rivalen auf die Reise.

Anisearch

(Quelle: Kazé via AnimagiC-Special-Panel)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.