01
August

»Scum's Wish« - Nipponart sichert sich die Rechte an dem anrüchigen Liebesdrama

Autor: 

Hanabi und Mugi führen eine Scheinbeziehung, denn eigentlich haben es beide auf ihre Lehrer abgesehen. Ob das gut gehen kann, zeigt der Home-Video-Release ab Januar 2019.

Über seine Facebookseite gab Nipponart am Dienstag bekannt, sich die Rechte an dem Coming-of-Age-Drama »Scum's Wish« gesichert zu haben. Demnach, so der Publisher weiter, plane man, die zwölfteilige Animeserie ab Anfang 2019 auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen.

»Scum's Wish« feierte im japanischen Fernsehen am 13. Januar 2017 seine Premiere bei Fuji TV im Noitamina-Programmblock. Die exklusiven Streamingrechte liegen bei Amazon Prime Video, welche das anrüchige Liebesdrama unter anderem bei uns mit deutschen Untertiteln parallel zur TV-Ausstrahlung zeigten. Ferner setzt der Anime den Originalmanga von Anfang bis Ende um.

Animiert wurde die Serie bei Studio Lerche unter der Regie von Masaomi Andō (»School-Live!«) mit Makoto Uezu (»Konosuba«, »Akame ga Kill!«) als Drehbuchschreiber. Des Weiteren entwarf Keiko Kurosawa (»Undefeated Bahamut Chronicle«) die Charakterdesigns und Masaru Yokoyama (»The Lost Village«) komponierte den Soundtrack.

Mengo Yokoyari begann die Manga-Vorlage im September 2012 in Square Enix' »Big Gangan« zu veröffentlichen. Ein achter und letzter Band erschien in Japan am 25. März 2017. Seit April veröffentlicht Kazé Manga hierzulande die Coming-of-Age-Story in gedruckter Form.

Darum geht es:

Nach außen sind die Elftklässlerin Hanabi und ihr Freund Mugi scheinbar ein perfektes Paar. Doch das Glück trügt, denn eigentlich verzehrt sich Hanabi heimlich nach ihrem Klassenlehrer Narumi Kanai, während Mugi seine Musiklehrerin Frau Minagawa begehrt. Wer denkt, das seien die einzigen Schwierigkeiten, die das Liebesleben der beiden aufwirft, der täuscht sich, denn noch weitere Figuren treiben das komplizierte Beziehungskarussell an.

Nipponart

(Quelle: Nipponart via Facebook)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.