23
July

Nipponart bringt »And You Thought There Is Never a Girl Online?« heraus

Autor: 

Hideki und Ako sind verheiratet – aber nur in Legendary Age. In Wirklichkeit gehen beiden noch zur Schule. Nur scheint Ako das nicht so ganz zu verstehen …

And You Thought There Is Never a Girl Online?Über seine Facebook-Seite kündigte Nipponart vergangene Woche an, sich die Rechte an »And You Thought There Is Never a Girl Online?« (im Original: »Netoge no Yome wa Onna no Ko Janai to Omotta?«) gesichert zu haben und die Serie im kommenden Jahr mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray veröffentlichen zu wollen. 

»And You Thought There Is Never a Girl Online?« feierte im April 2016 seine Premiere im japanischen Fernsehen. Animiert wurde die Serie bei Project No. 9 (»Ro-Kyu-Bu!«) unter der Regie von Shinsuke Yanagi (»Ro-Kyu-Bu! SS«, »The Ryou's Work is Never Done!«), während Tatsuya Takahashi (»The Idolmaster Cinderella Girls«, »Eromanga-sensei«) das Drehbuch schreibt. Akane Yana (»The Ryou's Work is Never Done!«) entwarf die Charakterdesigns und Maiko Iuchi (»A Certain Magical Index«, »Selector Infected Wixoss«) komponierte den Soundtrack.

Shinbai Kineko schreibt seit Juli 2013 an der Lightnovel für Kadokawa, die bereits 15 Bände in Japan zählt. Die Illustrationen dafür fertigte Hisasi (Charakterdesign: »Bikini Warriors«) an. Des Weiteren zeichnet Kazui Ishigama seit August 2014 an einer gleichnamigen Manga-Adaption für das »Dengeki G's Comic«. Die Mangareihe zählt derzeit vier Bände in Japan.

Darum geht es:

Im Internet weiß man nie, wer sich im Chat oder in einem Online-Game hinter einem Nickname oder Avatar verbirgt. Diese Erfahrung muss auch der Oberschüler Hideki machen, der im Online-RPG Legendary Age gemeinsam mit drei weiteren Gamern einer Gilde namens Alley Cats angehört. Und da sich die vier bestens verstehen, hat sich Hideki sogar dazu verleiten lassen, die Heilerin Ako zu heiraten – wohlgemerkt nur im Game und im Rahmen einer kitschigen Fantasy-Hochzeit. Als das Quartett beschließt, sich erstmals auch im echten Leben zu treffen, bemerkt der Junge allerdings schnell, dass Ako zwischen Spiel und Wirklichkeit nicht unterscheiden kann und sich tatsächlich für seine Ehefrau hält. Dies stellt den verdutzten Hideki fortan vor allerlei Probleme …

Nipponart

(Quelle: Nipponart via Facebook)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.