14
July

»Domestic Girlfriend« - Romance-Manga erscheint als Anime

Autor: 

Seine Verlobte Hina und ihre Schwester wohnen mit Natsuo unter einem Dach. Dumm nur, dass er sich mit Rui auf einen One-Night-Stand eingelassen hatte.

Domestic GirlfriendAm Donnerstag wurde eine Webseite ins Leben gerufen, die eine Anime-Umsetzung von Kei Sasugas Romance-Manga »Domestic Girlfriend« (»Domestic na Kanojo«) bei Studio Diomedea in Aussicht stellt. Maaya Uchida (Rikka Takanashi aus »Love, Chunibyo & Other Delusions!«) spricht demnach die Rolle der Rui Tachibana und Yoko Hikasa (Kyouko Kirigiri aus »Danganronpa«) leiht Hina Tachibana ihre Stimme.

Shōta Ihata (»Girlish Number«) führt bei dem Projekt für Studio Diomedea die Regie, während Tatsuya Takahashi (»The Idolmaster Cinderella Girls«, »Eromanga-sensei«) das Drehbuch schreibt. Naomi Ide (»Problem children are coming from another world, aren't they?«, »KanColle«) entwirft die Charakterdesigns.

Kei Sasuga startete die Mangareihe im April 2014 bei Kodansha im »Weekly Shōnen Magazine«. Er zählt in Japan 18 Bände und eine Gesamtauflage von 3 Millionen Exemplaren. Bei einem deutscher Verlag wurde der Romance-Manga noch nicht lizenziert, jedoch erscheinen neue Kapitel mit englischer Übersetzung auch für deutsche Kunden simultan zur japanischen Veröffentlichung bei Crunchyroll.

Darum geht es:

Oberschüler Natsuo Fujii verlor seine Jungfräulichkeit an ein Mädchen, das er nur wenige Stunden zuvor kennenlernte. Rui Tachibana, so der Name der jungen Dame, wollte lediglich ein wenig Erfahrung sammeln und drängte Natsuo dazu, mit ihr ins Bett zu steigen, obwohl sie keine wirklichen Gefühle für ihn hegte. Nach dem Akt hat er allerdings ein schlechtes Gewissen, da er denkt, seinen Schwarm Hina Tachibana betrogen zu haben. Wie sich herausstellt, sind die beiden Mädchen auch noch Geschwister und müssen aufgrund der arrangierten Ehe zwischen ihm und seiner Angebeteten ins Haus des Jungen ziehen. Doch wie wird sich die Beziehung der drei weiterentwickeln …?

Anisearch

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.