28
July

Anime on Demand - Das sind die Simulcasts im Sommer

Autor: 

Egal, ob auf dem Weg zur Schule oder zum nächsten Volleyball-Turnier: Fünf neue Serien läuten bei Anime on Demand diesmal die heiße Jahreszeit ein. 

Seit vergangener Woche sind alle acht Simulcasts der aktuellen Sommerseason bei Anime on Demand gestartet – darunter fünf Neustarts. Neben »Attack on Titan 3« und »Harukana Receive« sind das »The Thousand Noble Musketeers«, »Chio's School Road«, »Yunas Geisterhaus«. »Captain Tsubasa (2018)«, »Okko's Inn« und »My Hero Academia 3« erscheinen weiterhin wöchentlich im Simulcast.


Attack on Titan 3


Attack on Titan 3»Attack on Titan 3« feierte in Japan am 22. Juli seine Premiere und wird erneut unter der Regie von Tetsurou Araki (»Death Note«, »Guilty Crown«) sowie Masashi Koizuka bei Wit Studio animiert. Drehbuchschreiberin Yasuko Kobayashi (»Death Note«, »JoJo's Bizarre Adventure«), Charakterdesigner Kyouji Asano (»Psycho-Pass«) und Soundtrackkomponist Hiroyuki Sawano (»Guilty Crown«, »Re:Creators«) sind ebenfalls wieder an der Produktion beteiligt. Neue Folgen erscheinen jeden Sonntag um 20 Uhr auf der Plattform.

Die Vorlage des Titanen-Epos bildet der gleichnamige Action-Manga von Hajime Isayama, an dem der 31-Jährige seit September 2009 für das »Bessatsu Shōnen Magazine« von Kodansha arbeitet. Er zählt 25 Bände in Japan und eine Gesamtauflage von über 74 Millionen Exemplaren. Im Deutschen wird die Mangareihe von Carlsen Manga verlegt.

Darum geht es:

Nachdem einige große Geheimnisse gelüftet wurden, muss sich der Aufklärungstrupp weiteren bösen Überraschungen innerhalb der Mauer stellen. Doch nicht nur politische Intrigen sind am Werk, sondern auch jemand aus Levis Vergangenheit taucht auf …

Anime on Demand


Harukana Receive


Harukana Receive»Harukana Receive« erscheint jeden Freitag seit 6. Juli um 16 Uhr bei dem Video-on-Demand-Anbieter und entsteht bei Studio C2C (»WorldEnd«) mit Toshiyuki Kubooka (»Berserk: Das Goldene Zeitalter«) als Regisseur. Das Drehbuch setzte Touko Machida (»Chaika: Die Grabprinzessin«) für die Animation um, während Takeshi Oda (»Oneechan ga Kita«) die Charakterdesigner anfertigt. Rasmus Faber (»The Asterisk War«) komponiert den Soundtrack.

Der Anime selbst basiert auf dem gleichnamigen Beach-Volleyball-Manga, den Nyoijizai seit August 2015 für das »Manga Time Kirara Forward« von Hobunsha zeichnet. Der Verlag veröffentlichte bisher 5 Bände zur Mangareihe in Japan.

Darum geht es:

Sonne, Meer – und Strand! Haruka ist begeistert von ihrem neuen Zuhause auf Okinawa. Eigentlich hatte sie furchtbare Komplexe aufgrund ihrer Körpergröße, doch es stellt sich heraus, dass sie damit für einen bestimmten Sport besonders geeignet ist: Beach-Volleyball. Nun will Haruka zusammen mit ihrer Cousine Kanata ein Team aufstellen. Doch diese hat den Sport schon vor langer Zeit aufgegeben, weil sie so klein ist. Schon bald steht ein Turnier an. Ob Haruka sie bis dahin wieder für den Sport begeistern kann?

Anime on Demand

Fortlaufende Simulcasts: Captain Tsubasa (2018), Okko's Inn, My Hero Academia 3

Weitere Simulcasts: The Thousand Noble Musketeers, Chio's School Road, Yunas Geisterhaus

(Quelle: Anime on Demand)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.