12
July

»So I'm a Spider, So What?« - Anime zur arachnophilen Isekai-Novel angekündigt

Autor: 

Survival of the fittest: Als Kumoko als Spinne wiedergeboren ihre Brüder und Schwestern erblickt, wie sie sich gegenseitig abschlachten, nimmt sie schnell Reißaus …

So I'm a Spider, So What? - Band 1An seinem Stand zeigte Kadokawa am vergangenen Wochenende im Zuge der Anime Expo in Los Angeles ein Ankündigungsbild, welches eine Anime-Umsetzung zu Autor Okina Baba und Illustrator Tsukasa Kiryus Isekai-Lightnovel »So I'm a Spider, So What?« (»Kumo desu ga, Nani ka?«) bekanntgab. Am Dienstag bestätigte der beiliegende Umschlag zur Veröffentlichung des fünften Bandes der gleichnamigen Manga-Adaption von Asahiro Kakashi dies.

Okina Baba begann im Mai 2015 neue Kapitel der Lightnovel bei der Webseite »Let's Become Novelists« (»Shōsetsuka ni Narō) kostenlos zu veröffentlichen. Im Dezember 2015 begann Kadokawa schließlich die Geschichte physisch zu veröffentlichen. Sie zählt derzeit neun Bände in Japan und wird auf Platz 2 des Einkaufsführers »This Light Novel Is Amazing!« (»Kono Light Novel ga Sugoi!«) von Takarajimasha gelistet, nachdem das Buch bereits im Vorjahr auf Platz 3 rangierte. Neue Kapitel von Asahiro Kakashis Manga-Umsetzung veröffentlicht Kadokawa seit Dezember 2015 kostenlos auf der Webseite des »Young Ace Up«. Manga und Lightnovel zählen zusammen eine Gesamtauflage von 1,2 Millionen Exemplaren.

Darum geht es:

In einer Welt, in der der Held und der Dämonenkönig einen endlosen Kampf um die Herrschaft ausfechten, findet ein besonders mächtiger Zauber einen Weg durch die Raumzeit in einen Klassenraum in einer anderen Welt, explodiert und tötet alle Schüler innerhalb. Gleichwohl sie sich als Reinkarnationen in einer Fantasy-Welt wiederfinden, trifft es die Außenseiterin der Klasse am schlimmsten, als sie sich im Körper einer Monsterspinne wiederfindet. Schnell akzeptiert sie ihr Schicksal und arrangiert sich mit ihrer Situation, denn es geht ums Überleben.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.