03
July

»Violet Evergarden« - Animefilm zur Serie erscheint weltweit

Autor: 

Geschunden vom Krieg zurück ins Leben: Violet Evergarden war eines der Phänomene des vergangenen Jahres. Nun kehrt das emotionale Drama zurück.

Violet Evergarden - AnimefilmÜber den Twitter-Account zur Animeserie »Violet Evergarden« aus dem Hause Kyoto Animation wurde am Montag das im März angekündigte neue Projekt als Animefilm enthüllt. Der Film soll demnach im Januar 2020 weltweit zeitgleich erscheinen. Ein neues Buchprojekt zum Franchise kündigte das Animationsstudio ebenfalls an. Im Rahmen der vierten und letzten Disk des japanischen Home-Video-Releases wird ferner am 4. Juli eine OVA zum Anime veröffentlicht.

»Violet Evergarden« entstand unter der Regie von Taichi Ishidate (»Beyond the Boundary«) bei Kyoto Animation und feierte im Januar 2018 in Japan seine Premiere. Parallel zur Ausstrahlung zeigte Netflix die Serie bei uns sowohl mit deutschen Untertiteln im Originalton als auch mit deutscher Synchronisation. Ab 10. August bringt Universum Anime die Serie außerdem als DVD und Blu-ray in den Handel. Reiko Yoshida (»K-On!«) setzte ferner das Drehbuch für die Animation um, während Akiko Takase (als Illustrator der Lightnovel) die Charaktere zeichnete. Evan Call (»Schwarzesmarken«) komponierte den Soundtrack. 

Als Vorlage fungierte die gleichnamige Fantasy-Lightnovel von Kana Akatsuki, welche ab Dezember 2015 im hauseigenen Verlag KA Esumo Bunko mit Illustrationen von Akiko Takase erschien und seine Geschichte in zwei Bänden abschließt. Im Jahr zuvor gewann »Violet Evergarden« in der Lightnovel-Kategorie des fünften Kyoto-Animation-Awards den ersten Hauptpreis überhaupt. Des Weiteren veröffentlichten Akatsuki und KA Esuma Bunko am 23. März unter dem Namen »Violet Evergarden Gaiden« einen Band mit Nebengeschichten.

Darum geht es:

Der Krieg ist vorüber und Violet Evergarden braucht einen Job. Geschunden und gefühlslos nimmt sie einen Job als Briefschreiberin an, um sich selbst verstehen zu lernen.

Netflix

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.