12
June

»Fist of the North Star: Lost Paradise« - Westlicher Release zur E3 bestätigt

Autor: 

Nicht nur »Fallout« und »Rage« mischen die Postapokalypse auf. Das japanische Äquivalent ist »Fist of the North Star«, das am 2. Oktober als Videospiel auch bei uns erscheint.

In einer Pressemitteilung kündigte Sega of America am Montag an, das angekündigte Videospiel zu »Fist of the North Star« (»Hokuto no Ken«) der »Yakuza«-Macher, »Hokuto ga Gotoku« (»Like a North Star«), in Europa sowie Nordamerika unter dem Titel »Fist of the North Star: Lost Paradise« veröffentlichen zu wollen. Demnach soll das Action-Adventure am 2. Oktober sowohl digital zum Herunterladen als auch physisch im Handel erscheinen. Der Spieler hat die Wahl zwischen englischer sowie japanischer Sprachausgabe.

Im Geist der »Yakuza«-Spiele prägen Nebenmissionen mit Fokus auf Character- und World-Building sowie Minispiele wie Buggy-Rennen, rhythmusbasierte Hokuto-Shinken-Übungen oder das Managen eines Nachtclubs die Welt von Lost Paradise. Im Verlauf der Geschichte schaltet Protagonist Kenshirō dann weitere seiner Hokuto-Shinken-Techniken frei. Die Geschichte selbst ist neu und spielt in einem Alternativuniversum. Kenshirō zieht dabei durch das post-apokalyptische Ödland auf der Suche nach seiner verlorengegangenen Liebe Yuria.

In Japan erschien das Spiel bereits am 22. Februar und wird als Demo diese Woche auf der E3 in Los Angeles am Stand von Atlus und Sega anspielbar sein. Zusätzlich zum Inhalt der japanischen Version verspricht Sega weiteres Extra-Gemetzel. Es treten sowohl bekannte Charaktere des Franchises sowie neue Charaktere entworfen von Mangaka Tetsuo Hara, der den ursprünglichen Manga zu verantworten hat. Im Gegensatz zum Anime leiht Takaya Kuroda, der in den »Yakuza«-Spielen auch Protagonist Kazuma Kiryū spricht, Kenshirō seine Stimme.

(Quelle: 4Players / Gematsu)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.