15
June

»Lord of Vermilion« - Anime zum Spielhallenklassiker startet am 14. Juli

Autor: 

Als Tokios Randgebiete in einen roten Neben gehüllt werden, erwachen in dessen Bewohnern seltsame Blut-Kräfte. Bald darauf entbrennen Gefechte im ganzen Stadtgebiet …

Lord of Vermilion: Guren no ŌÜber die Webseite zum Anime »Lord of Vermilion: Crimson King« (»Lord of Vermilion: Guren no Ō«) basierend auf dem gleichnamigen spielhallenbasierten Sammelkartenspiel von Square Enix wurde am Sonntag neben Charakterdesigns und einem Visual der Ausstrahlungstermin bekanntgegeben. Demnach feiert der Action-Anime auf Tokyo MX am 14. Juli um 1:05 Uhr seine Premiere. Später wird der Anime auch bei Sun TV, KBS Kyoto, TV Aichi sowie BS11 gesendet.

Bei der Anime-Serie führt Eiji Suganuma (»Karneval«, »B-Project«) die Regie für Studio Asread. Masashi Suzuki (»Shuffle!«, »The Ambition of Oda Nobuna«) setzt das Drehbuch und Toshie Kawamura (»Karneval«, »B-Project«) die Charakterdesigns für die Animation um. Ferner singt May'n das Opening »Tenshi yo, Furusato wo Kike« (»O Angel, Listen to the Hometown«) sowie Juuna »Akaku, Zetsubō no Hana« (»Become Red, Flower of Despair«) als Ending. Bis auf Nogizaka46-Idol Sayuri Inoue, welche Antagonist Dux spricht, gibt es keine Änderungen bei den Synchronsprechern im Vergleich zu den Videospielen.

Square Enix begann das Fantasy-Sammelkartenspiel im Juni 2008 an die japanischen Spielhallen auszuliefern. Seitdem erschienen mit »Lord of Vermilion II«, »Lord of Vermilion Re: 2«, »Lord of Vermilion III« und »Lord of Vermilion IV« vier direkte Nachfolger. Über die Jahre kollaborierte die Reihe dabei mit Franchises wie »Final Fantasy« sowie »Magic: The Gathering«. Mit »Lord of Arcana« folgte 2010 ein Action-RPG für die Playstation Portable, welches 2012 als »Lord of Apocalypse« in einer überarbeiteten Fassung neben der Playstation Portable für die Playstation Vita erschien, sowie mit »Lord of Vermilion Arena« im Juni 2015 ein kostenloses Third-Person-Multiplayer-Online-Battle-Arena für den PC, welches ein Jahr später eingestellt wurde.

Zu »Lord of the Vermilion III« erschien 2015 eine sechsminütiges Animationssequenz. Seven Arc Pictures (»Trinity Seven«) animierte diese.

YuriChihiroDas sind die Charaktere:

  • Yuki Kaji (Eren Jäger aus »Attack on Titan«) spricht Chihiro Kamina
  • Misato Fukuen (Momoe Okonogi aus »Dusk Maiden of Amnesia«) spricht Yuri Shiraki

Darum geht es:

Tokio im Jahr 2030: Als eines Tages ein ultrahochfrequenter Ton durch die Randgebiete schallt, wird das Gebiet plötzlich von einem roten Nebel eingehüllt. Egal ob Mensch oder Tier, wer das Geräusch hört, verliert sein Bewusstsein. Abgetan als unbekannter Virus schirmt die Regierung aus Angst vor einer Epidemie die ganze Stadt ab und verlegt seinen Sitz nach Osaka. Doch sechs Tage nach dem Ereignis erwachen die Betroffenen urplötzlich wieder. Und so gehen die Menschen hinter der Grenze allmählig ihrem Leben wieder nach. An dessen Blockade allerdings häufen sich seitdem ungewöhnliche Vorfälle: Einige Individuen lehnen sich mit ihren versteckte Blut-Kräfte auf, doch sie fühlen sich einander angezogen. Ein grausames Schicksal erwartet sie …

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.