24
May

»BanG Dream!« - Musikvideo stellt Animationen für Staffel 2 & 3 vor

Autor: 

Als Kasumi Toyama in einem Pfandleihhaus eine sternförmige Gitarre findet, erwacht der Traum einer eigenen Band in ihr. Staffel 2 & 3 sind angekündigt.

Über die Microsite zum Event »Band Story Chapter 2« innerhalb des Smartphone-Games »BanG Dream! Girls Band Party!« wurde am Samstag ein Ausschnitt aus dem Musikvideo zum Song »Neo-Aspect« der Ingame-Band »Roselia« vorgestellt. Animiert wurde der Ausschnitt von Sanzigen Animation Studio, dem Studio, welches auch Staffel 2 und 3 animieren wird.

Vor Kurzem erst wurden zwei weitere Animestaffeln zu »BanG Dream!« angekündigt, die bei Sanzigen Animation Studio animiert werden und im Januar 2019 und Oktober 2019 ihre Premiere im japanischen Fernsehen feiern. Ferner befindet sich ein Kurzanime zum Smartphone-Game »BanG Dream! Girls Band Party!« mit dem Titel »BanG Dream! Girls Band Party! ☆ Pico« bei DMM.futureworks und Sanzigen Animation Studio in der Mache, die am 5. Juli an den Start gehen wird. Die ursprünglichen 13 Folgen der ersten Staffel zu »BanG Dream!« animierten noch Issen und Xebec und feierten im Januar 2017 ihre Premiere. Eine deutschsprachige Fassung gibt es aktuell nicht. Zudem startete vergangene Woche der Kurzanime »Pastel Life« als Spinoff.

»BanG Dream!« wurde von Bushiroad als Multimedia-Projekt im Januar 2015 ins Leben gerufen – die erste Band des Projekts »Poppin' Party« gründete sich einen Monat später. Zum Franchise gehören außerdem die Bands »Happy World!«, »Pastel*Palettes«, »Afterglow«, »Roselia« und zuletzt mit »Argonavis« auch eine Band bestehend aus ausschließlich männlichen Bandmitgliedern. Die jeweiligen Bandmitglieder werden in der Geschichte von Synchronsprechern verkörpert, die auch das entsprechende Instrument ihres Charakters beherrschen. Das Smartphone-Game »BanG Dream! Girls Band Party!« erschien in Japan im März 2017. Eine englische Version startete im April.

Darum geht es:

In ihrer Kindheit spürte Kasumi Toyama jedes Mal dieses Herzrasen, wenn sie in den Himmel zu den Sternen blickte, und ist seitdem auf der Suche nach etwas, dass dieses Gefühl in ihr auslösen kann. Eines Tages entdeckt sie eine sternenförmige Gitarre in einem heruntergekommenen Pfandleihhaus und spürt das erste Mal wieder dieses Kribbeln, nach dem sie all die Jahre gesucht hat. Entschlossen eine Mädchen-Band zu gründen, begibt sich Kasumi daraufhin auf die Suche nach Bandmitgliedern, bei der sie auf vier Seelenverwandte trifft: Saya, Arisa, Rimi und Tae. Doch hat diese Band das gewisse Etwas, um ihren Traum von Ruhm und Erfolg in Erfüllung gehen zu lassen?

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.