20
May

Crunchyroll - Streamingplattform kündigt vier neue Titel an

Autor: 

Kampf gegen Monster, die deutsche Bedrohung, Tradition: Von vier Anime ist einer ab sofort verfügbar, drei weitere starten im Sommer.

Vor wenigen Stunden kündigte Crunchyroll an, die Adventure-Umsetzung »Island« sowie den Isekai-Anime »The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar« ab Juli im Simulcast zu wollen. Des Weiteren erscheinen ab sofort jeden Samstag um 15 Uhr neue Folgen zu »To Be Heroine«, dem Spinoff zum erfolgreichen, chinesischen Kurzanime »To Be Hero«, sowie ab kommende Season die letzten sechs Folgen »Dies Irae« als Webanime. Weitere Informationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.


Island


Island»Island« wird im Sommer im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und bei Studio Feel unter der Regie von Keiichiro Kawaguchi (»Hayate the Combat Butler«, »Frame Arms Girl«) animiert. Naruhisa Arakawa (»Outbreak Company«, »Kingdom«) setzt das Drehbuch und Kōsuke Kawamura (»Frame Arms Girl«) die Charaktere für die Animation um. Akiyuki Tateyama (»Laid-Back Camp«, »Shimoneta«) komponiert die Musik.

Die gleichnamige Visual-Novel von Frontwing und Prototype erschien im April 2016 in Japan für den PC sowie im Februar 2017 für die Playstation Vita. Ryuichiro Yamakawa (»The Fruit of Grisaia«) war als Produzent verantwortlich für das Projekt. Eine englische Lokalisation soll 2018 zusammen mit dem Anime erscheinen.

Darum geht es:

Die Insel Urashima ist ein grünes Paradies voller wunderschöner Wunder, das sich weit entfernt vom Festland auf dem Meer befindet – doch ihre Bewohner sitzen in ihrer Vergangenheit und ihren Traditionen fest. Das Festland hat sie lange vergessen und die Einwohner haben schon fast alle Hoffnung aufgegeben.

Doch eines Tages wird ein junger Mann namens Setsuna auf der Insel angespült. Er bezeichnet sich selbst als Zeitreisender und hat nahezu all seine Erinnerungen verloren. Er weiß nur noch, dass er eine Mission zu erfüllen hat. Auf Urashima begegnet er den drei Mädchen Rinne, Karen und Sara und gemeinsam mit ihnen beginnt er, die Zukunft des Eilands zum Besseren zu wenden …

Crunchyroll


The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar


The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar»The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar« feiert in der Nacht vom 7. auf den 8. Juli seine Premiere im japanischen Fernsehen und wird aktuell unter der Regie von Kōsuke Kobayashi (»Idol Time PriPara«, »Alice or Alice«) bei EMT Squared animiert. Natsuko Takahashi (»Romeo x Juliet«, »Love Tyrant«) schreibt das Drehbuch und Mariko Ito (»Log Horizon«, »Love Tyrant«) setzt die Charaktere für die Animation. Zusammen mit Miyako Yatsu (»Say "I Love You"«, »Flowers of Evil«) übernimmt sie ferner den Posten als Chefanimationsdirektorin.

Basierend auf der gleichnamigen Lightnovel von Seiichi Takayama erscheint der Titel seit August 2013 bei Hobby Japan. Er zählt 15 Bände in Japan. An einer Umsetzung als Manga zeichnet Chany aktuell für Hobby Japans Webseite.

Darum geht es:

Zusammen mit seiner Kindheitsfreundin Mitsuki Shimoya will Yuuto Suoh einer modernen Legende auf die Schliche kommen, die von einem göttlichem Spiegel des örtlichen Schreines handelt. So schießt er also ein Foto von sich selbst mit besagten göttlichen Spiegel und wird wie von Zauberhand zusammen mit Mitsuki in eine fremde Welt transportiert. Gemeinsam schreiten die beiden mit Yuutos solarbetriebenem Smartphone durch die ihnen noch unbekannte Welt, die den Anschein erweckt, als befänden sie sich mitten in einem nordischen Mythos. Doch was hat es eigentlich mit dieser Legende auf sich und werden die beiden Jugendlichen es schaffen, in ihre eigene Welt zurückzukehren …?

Anisearch

 

Weitere Simulcasts: To Be Heroine, Dies Irae (12-17)

 

(Quelle: Crunchyroll)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.