08
April

Anime on Demand - Das sind die Simulcasts im Frühling

Autor: 

Von neuen Staffeln über Simuldubs und Reboots: Bei Anime on Demand startet diesen Frühling das bislang umfangreichste Simulcast-Programm.

Am Freitag kündigte Anime on Demand mit »Doreiku The Animation« und »Highschool DxD Hero« die letzten beiden Simulcasts von insgesamt 9 Titel an, die in Kürze bei dem Video-on-Demand-Anbieter an den Start gehen werden – darunter die Neuauflagen »Cutie Honey Universe« und »Captain Tsubasa (2018)« sowie die neuen Staffeln »Tokyo Ghoul:re« und »My Hero Academia 3«. Mit »Okko's Inn«, »Dances with the Dragons« und »Comic Girls« stehen des Weiteren drei völlig neue Animeserien in den Startlöchern – letzterer sogar zeitnah zur japanischer Erstausstrahlung mit deutscher Synchronvertonung.


Tokyo Ghoul:re


Tokyo Ghoul:re»Tokyo Ghoul« ist zurück: Zwei Jahre nach den Ereignissen von »Tokyo Ghoul« und »Tokyo Ghoul Root A« (auf DVD und Blu-ray bei Kazé Anime) starten die zwölf Folgen der dritten Staffel basierend auf dem Erfolgsmanga von Sui Ishida am 3. April in Japan und wenig später bei Anime on Demand im Simulcast. Animiert wird die Anime-Umsetzung dabei erneut bei Pierrot diesmal unter der Regie von Odahiro Watanabe (»Soul Buster«), zu dessen Team Charakterdesignerin Atsuko Nakajima (»Ranma ½«, »Who is Sakamoto?«) und Drehbuchschreiber Chuuji Mikasano (»Tokyo Ghoul«, »Tokyo Ghoul Root A«) zählen. Yutaka Yamada (»Infini-T Force«) komponiert den Soundtrack.

Sui Ishida zeichnet seit Oktober 2014 an »Tokyo Ghoul:re« für das »Young Jump« vom Shueisha-Verlag. Zehn der aktuell 15 Bände der japanischen Veröffentlichung erschienen bisher in Deutschland. Zuvor veröffentlichte Ishida bereits den 14 Bände umspannenden Action-Manga »Tokyo Ghoul« von 2011 bis 2014 in dem Magazin. An beiden Reihen hält Kazé Manga die Rechte.

Darum geht es:

Die Menschen sind nicht allein. Unter ihnen leben Ghule, die äußerlich nicht zu erkennen sind. Doch zum Überleben benötigen sie Menschenfleisch. Während die Ghule Jagd auf die Menschen machen, verfolgt die Ghul-Polizei CCG sie unter hohen Verlusten. Doch nun rüstet das CCG auf: Einer neuen, experimentellen Einheit wird die Kralle der Ghule, mit der diese ihre Opfer töten, implantiert. Die sogenannten Quinks unter der Leitung von Haise Sasaki sollen dabei helfen, die Ghule endgültig auszurotten. Doch auch die Ghule haben sich nach der letzten großen Schlacht neu organisiert …

Anime on Demand


My Hero Academia 3


My Hero Academia 325 Folgen umspannt das dritte Wiedersehen mit Izuku Midoriya & Co basierend auf Kouhei Horikoshis gleichnamigen Superhelden-Manga und startet am 7. April in Japan auf NTV, bevor der Simulcast kurz darauf dauch bei uns an den Start geht. Wie auch schon die ersten beiden Staffeln, die Kazé Anime mit deutscher Synchronvertonung veröffentlicht, entsteht »My Hero Academia 3« bei Studio Bones (»Fullmetal Alchemist«, »Noragami«) unter der Regie von Kenji Nagasaki (»No. 6«) mit Yousuke Kuroda (»Highschool of the Dead«) als Drehbuchautor und Yoshihiko Umakoshi (»Casshern Sins«) als Charakterdesigner. Yuuki Hayashi (»Death Parade«) komponiert wieder die Musik.

Kouhei Horikoshi zeichnet seit Juli 2014 für das »Weekly Shonen Jump« an der 18 Bände umspannenden Mangareihe. Sie zählt eine Auflage von über 13 Millionen Exemplaren und erscheint hierzulande bei Carlsen Manga, die am 30. Mai den 12. Band herausbringen.

Darum geht es:

Während es für Izuku und seine Freunde an der Yuei-Akademie in ein geheimes Superhelden-Trainingscamp geht, rekrutiert die Schurkenliga neue Mitglieder, um ihre Kraft zu verstärken. Der Oberschurke Shigaraki wartet nur auf eine günstige Gelegenheit, um endlich die Superhelden vernichten zu können …

Anime on Demand


Highschool DxD Hero


Highschool DxD HeroDas Haremgetümmel um Issei & Co kehrt am 10. April in Japan bei AT-X zurück auf die Mattscheiben. Eine Stunde später fällt um 17 Uhr der Startschuss für die 13 Folgen der vierte Staffel »Highschool DxD Hero« dann bei uns. Statt Studio TNK zeichnet diesmal Animationsstudio Passione (»Citrus«) mit Toru Kitahata (»Hinako Note«) als Regisseur für die Animationen verantwortlich. Kenji Konuta (»Aoharu x Machinegun«) wird als Drehbuchschreiber gelistet und Makoto Uno (»Love Hina«, »Seikon no Qwaser«) als Charakterdesigner. Ryosuke Nakanishi komponiert wieder den Soundtrack.

Wie schon die ersten drei Staffeln, die auf Deutsch bei Kazé Anime auf DVD und Blu-ray erschienen, basiert die Serie auf der 2008 gestarteten Lightnovel von Autor Ichiei Ishibumi und Illustrator Miyama-Zero, die in Japan derzeit 25 Hauptbände umspannt und bei Fujimi Fantasia Bunko erscheint.

Darum geht es:

Rias Gremory, die verführerischste Dämonin der Anime-Geschichte, ist zurück, und damit auch ihr ebenso einsatzfreudiger wie lüsterner Untergebener Issei Hyodo. Dieser arbeitet nach wie vor fleißig an seiner Karriere als Haremskönig, ganz zum Ärger seiner Herrin Rias, die ihren Schützling ganz für sich will. So bleibt der Okkultismus-Club an Isseis Schule weiterhin Ausgangspunkt für allerhand frontlastige Scharmützel. Doch im Kampf zwischen Drachen, Dämonen und gefallenen Engeln droht schon bald neue Gefahr für Issei und seine Kameradinnen …

Anime on Demand

 

Weitere Simulcasts: Cutie Honey Universe, Dances with the Dragons, Captain Tsubasa (2018), Okko's Inn, Comic Girls (im Simuldub), Doreiku The Animation

 

(Quelle: Anime on Demand)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Panel

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 50€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.