22
February

Wakanim und Peppermint zeigen »Persona 5 The Animation«

Autor: 

Ren Amamiya heißt er und zusammen mit seinen neuen Freunden bricht er in verdorbener Menschenherzen ein. Seinen Raubzug zeigt Wakanim ab April.

Streaminganbieter Wakanim kündigte am Montag an, sich die Lizenz an »Persona 5 The Animation« gesichert zu haben und diese ab April exklusiv im Simulcast mit deutschen Untertiteln zeigen zu wollen. Einen Tag später enthüllte Peppermint Anime in einem Livestream, dass man die Anime-Umsetzung des gleichnamige Videospiels von Atlus im Frühjahr 2019 ebenfalls auf DVD und Blu-ray veröffentlichen wird.

Animiert wird die Serie von A-1 Pictures unter der Regie von Masashi Ishihama (»Garakowa: Restore the World«, »Shinsekai Yori«) und Shinichi Inotsume (»Akatsuki no Yona«, »Gangsta.«) als Drehbuchschreiber. Satomi Ishikawa (»Convenience Store Boy Friends«) adaptiert die Charakterdesign von Shigenori Soejima und Dämonendesigns von Kazuma Kaneko für die Animation. Shōji Meguro komponiert wie schon bei dem Videospiel den Soundtrack. Bei den Synchronsprechern gibt es im Vergleich zum beliebten JRPG keine Änderungen.

Der jüngste Titel der Rollenspiel-Reihe »Persona 5« ging in Japan am 15. September 2016 für die Playstation 3 und Playstation 4 an den Start. Mit einiger Verzögerung folgte am 4. April die Veröffentlichung im Rest der Welt. Schon zuvor erschien mit »Persona 5 The Animation: The Day Breakers« die Vorgeschichte zum Videospiel als OVA. A-1 Pictures animierte diese. Im Spiel selbst produzierte Production I.G die animierten Zwischensequenzen.

Darum geht es:

Im Frühjahr seines zweiten Oberschuljahrs wechselt Ren Amamiya auf die Shûjin-Schule. Gleich zu Schulanfang erwacht in Ren durch ein besonderes Ereignis seine Persona-Fähigkeit. Mit seinen neuen Freunden gründet er die Organisation Phantom Thieves of Hearts, die gemeinsam versuchen, die Erwachsenen von ihren verdorbenen Begierden zu befreien, indem sie in deren Unterbewusstsein ihre Herzen stehlen. 

Doch bald wird die Stadt von umherwütenden Geistern ins Chaos gestürzt. In der hektischen Großstadt Tokyo verbringt die Gruppe ihr Leben als ganz normale Oberschüler, doch nach dem Unterricht ziehen sie als Phantom Thieves of Hearts im Hintergrund die Fäden.

Wakanim

(Quelle: Peppermint Anime via Otakucast #010)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.