07
January

»Professor Layton« - Anime um Lady Layton angekündigt

Autor: 

Der titelgebende zylindrige Gentleman Hershel Layton hat Pause. Jetzt ist seine Tochter Katrielle an der Reihe – auch in der angekündigten Anime-Umsetzung.

Layton's Mystery Journey: Katrielle and the Millionaires' ConspirancyDie Februar-Ausgabe des »Ciao«-Magazins aus dem Shogakukan-Verlag enthüllte vergangene Woche, dass ein Anime zum Videospiel »Layton's Mystery Journey: Katrielle and the Millionaires' Conspirancy« von Level 5 mit dem Namen »Layton Mystery Detective Agency: Kat's Mystery-Solving Files« (»Layton Mystery Tanteisha Katori no Nazotoki File«) kommenden April im japanischen Fernsehen starten wird. Zeitgleich starten eine Manga-Umsetzung im Magazin. Wie schon im Videospiel steht Katrielle Layton, die Tochter von Professor Hershel Layton, im Vordergrund.

Kana Hanazawa (Akane Tsunemori aus »Psycho-Pass«) spricht Katrielle. Ferner ist Akihiro Hino, der Geschäftsführer von Level 5, als Kreativ-Direktor und Drehbuchautor an dem Projekt beteiligt. Er lieferte auch das zugrundeliegende Konzept, das bei Studio Lidenfilms (»Yamada-kun and the Seven Witches«) unter der Regie von Susumu Mitsunaka (»Haikyu!!«) umgesetzt wird. Yoko Takada (Key-Animation: »Inuyasha«) setzt die Charakterdesigns von Takuzō Nagano für die Animation um.

»Layton's Mystery Journey: Katrielle and the Millionaires' Conspirancy« erschien weltweit am 20. Juli für iOS und Android und am selben Tag in Japan für Nintendo 3DS. Am 6. Oktober folgte die Handheld-Fassung auch bei uns. Bereits im Dezember 2009 feierte ein Anime-Film namens »Professor Layton and the Eternal Diva« seine Premiere in Japans Kinos. Verantwortlich dafür zeichnet ein Team bei Studio OLM und P.A. Works.

Darum geht es:

Katrielle Layton ist die Tochter von Professor Hershel Layton. Sie lebt in London und löst dort von verschwundenen Katzen bis Mordfällen Fälle am laufenden Band zusammen mit ihrem sprechenden Hund Sherl. Ohne es zu ahnen, wird sie mehr und mehr in mysteriöse Ereignisse verwickelt, bei der sie einer Verschwörung unter Millionären auf die Spur kommt. Ursprünglich verschlug es sie allerdings aus einem anderen Grund in die Stadt an der Themse: Das Verschwinden ihres Vaters. 

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.