02
January

Crunchyroll - Erste Simulcasts für Winter angekündigt

Autor: 

Heiße Yuri-Action, rachsüchtige Profikiller und wehrhafte Schreinmädchen: Auch in der Winterseason starten wieder jede Menge Anime im Simulcast.

Crunchyroll kündigte in den vergangenen Wochen erste Titel an, die die amerikanische Streamingplattform ab Januar mit deutschen Untertiteln zeigen wird – darunter neben fortlaufenden Titeln und Simulcasts auch neue Katalogtitel wie »The Idolmaster: Cinderella Girls«. Mittlerweile sind 13 Anime von mindestens 24 bestätigten Neustarts bekannt.


Citrus


CitrusBereits am Samstag, 6. Januar, startet mit »Citrus« der Yuri-Hit basierend auf dem gleichnamigen Manga von Saburouta im Simulcast, der aktuell in Japan sieben Bände zählt und auf Deutsch bei Tokyopop erscheint. Verantwortlich dafür zeichnet ein Team bei Studio Passione (»Rokka: Braves of the Six Flowers«) um Regisseur Takeo Takahashi (»Spice & Wolf«, »Rokka: Braves of the Six Flowers«), zu dem auch Drehbuchautor Naoki Hayashi (»Flip Flappers« – Episode 8-13) und Charakterdesigner sowie Chef-Animationsdirektor Izuro Ijuuin (»Barakamon« – Episode 10, 12) zählen. Beide besetzen diese Positionen zum ersten Mal. Ryo Takahashi (»Classroom of the Elite«) komponiert den Soundtrack.

Darum geht es:

Das noch romantisch unbefleckte Gal Yuzu staunt nicht schlecht, als sie plötzlich wegen der neuen Ehe ihrer Mutter an eine reine Mädchenschule wechseln muss. Wie soll sie so nur jemals einen festen Freund finden?! An ihrem ersten Tag begegnet sie dann auch noch der wunderschönen Schülerratspräsidentin Mei auf die schlimmstmögliche Weise, nur um am Abend herauszufinden, dass sie auch noch ihre neue Stiefschwester ist. Von nun leben die beiden unter einem Dach, doch dies ist nur der Anfang einer zarten Romanze zwischen zwei Oberschülerinnen, die sich langsam näherkommen.

Crunchyroll


Hakata Tonkotsu Ramens


Hakata Tonkotsu RamensBasierend auf der gleichnamigen Lightnovel von Autorin Chiaki Kisaki und Illustrator Hako Ichiiro fällt am Freitag, 12. Januar, der Startschuss für Action-Anime »Hakata Tonkotsu Ramens«, dessen Anime-Umsetzung bei Studio Satelight (»Log Horizon«) mit Kenji Yasuda (»Macross Δ«) als Regisseur entsteht. Shogo Yasukawa (»Food Wars!«) schreibt dabei das Drehbuch und Hidenori Inoue ist für das Charakterdesign zuständig. Kotaro Nakagawa (»Code Geass: Lelouch of the Rebellion«) komponiert den Soundtrack. Die aktuell siebenbändige Lightnovel gewann 2013 den ersten Platz beim Dengeki-Novel-Preis.

Darum geht es:

»Es gibt eine Person, die du unbedingt töten willst. Nun denn, wie tötest du sie?«

Auf den ersten Blick sieht Fukuoka wie eine friedliche Stadt aus, doch das Verbrechen tobt hinter den Kulissen. Sie ist ein Schlachtfeld für Profikiller und eine urbane Legende besagt sogar, dass es einen Killer für Profikiller geben soll. Assassinen, Detektive, Rachesüchtige, Informanten, Folterexperten: All ihre Geschichten verstricken sich, bis der Killer für Profikiller schließlich die Bühne betritt ...

Crunchyroll


Katana Maidens: Toji no Miko


Katana Maidens: Toji no MikoAb Freitag, 5. Januar, zeigt Crunchyroll schließlich den Fantasy-Anime »Katana Maidens: Toji no Miko« parallel zur japanischen TV-Ausstrahlung. Das Originalwerk wird bei Studio Gokumi (»Yuki Yuna Is a Hero«) unter der Regie von Koudai Kakimoto (»Psycho-Pass«) animiert. An dem Projekt beteiligt sind ferner Tatsuya Takahashi (»The Idolmaster: Cinderella Girls«) als Drehbuchautor und Yukari Hashimoto (»Toradora!«, »Monthly Girls' Nozaki-kun«) als Komponistin des Soundtracks. Illustrator Yoshinori Shizuma (»Grimoire of Zero«) entwirft die Charaktere, die Yuuko Yahiro (»Diabolik Lovers«, »B Gata H Kei«) für die Animation anpasst.

Darum geht es:

Seit Ewigkeiten nutzen die Kannagi-Priesterinnen ihre Schwerter, die Okatana, um die chaosbringenden Aratama aus der Welt der Menschen zu verbannen. Diese Jungfern sind unter dem Namen Toji bekannt und bilden eine spezielle Einsatztruppe der Polizei. Als Regierungsbeamte haben sie die Erlaubnis, ihr Okatana jederzeit bei sich zu tragen, doch bestehen sie dennoch hauptsächlich aus Mittel- und Oberschülerinnen, die eine der fünf Trainingsschulen im Land besuchen. Auch wenn sie die meiste Zeit ein normales Schülerleben führen, zücken sie sofort ihre Okatana, wenn es darum geht, ihre Kräfte freizusetzen und die Leute zu beschützen. 

Diesen Frühling versammeln sich die begabtesten Tojis der fünf Schulen für ein spezielles Turnier, in dem sie um den Rang der mächtigsten Toji kämpfen. Und auch wenn viele Toji sich lange auf dieses Turnier vorbereitet haben, übertrifft eine sie alle in ihrer Zuversicht, zu gewinnen. Was wird sich am Ende ihres Okatana befinden?

Crunchyroll

 

Weitere Simulcasts: Junji Ito Collection, Basilisk: The Ouka Ninja Scrolls, A Place Further Than the Universe, Ms. Koizumi Loves Ramen Noodles, Laid-Back Camp, Idolish 7, Mitchiri Neko

 

Neue Katalogtitel: Naruto Shippuden, Mobile Suit Gundam Seed Destiny, The Idolmaster Cinderella Girls

 

Fortlaufende Titel: Boruto: Naruto Next Generations, The Ancient Magus‘ Bride, Black Clover, Bono Bono, Yu-Gi-Oh! VRAINS, Folktales from Japan (ENG), Gintama Season 4, Mr. Osomatsu Season 2, Future Card Buddyfight X (ENG)

 

(Quelle: Crunchyroll)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.