26
December

Altraverse - Das sind die ersten Titel des neuen Manga-Verlages

Autor: 

Das Programm steht: Ab April erscheint bei Altraverse was mit Spannung, was mit Herz, was zum Lachen und was mit nackter Haut – eine Vorschau.

Altraverse, der neue Manga-Verlag von Ex-Tokyopop-Geschäftsführer Joachim Kaps, stellte im Laufe der vergangenen Woche sein erstes Programm  vor – darunter Titel aller Genres sowie unterschiedlichem Format:


Bis deine Knochen verrotten


Bis deine Knochen verrottenDer erste von vier Titel ist das Thriller-Erstlingswerk »Bis deine Knochen verrotten« (»Hone ga Kusaru made«) von Yae Utsumi, an dem die Mangka seit Mai 2016 für DeNAs Online-Magazin »Manga Box« zeichnet. Ab April 2018 erscheint die Manga-Reihe, die in Japan aktuell fünf Bände umspannt, im Taschenbuchformat (120 x 185 mm) für 7 Euro pro Band auch auf Deutsch.

Darum geht es:

Mit elf Jahren töteten Shintaro, Akira, Ryu, Tsubaki und Haruka einen Mann und vergruben seine Leiche in einer abgelegenen Höhle. Seitdem treffen sie sich Jahr für Jahr, um ein Ritual zu vollziehen, das sie an die Tat erinnern und ihre Freundschaft stärken soll. Nach fünf Jahren erinnert nur noch ein Skelett an ihr Vergehen, welches kurz darauf verschwindet. Ein mysteriöser Erpresser beginnt die Gruppe zu unmöglichen Dingen zu zwingen und bringt damit nicht nur jeden einzelnen, sondern auch die gesamte Gruppe an ihr Limit.

Altraverse


Keine Cheats für die Liebe


Keine Cheats für die LiebeDie zweite Neuerscheinung ist der Romance-Comedy-Manga »Keine Cheats für die Liebe« – im Original: »Wotaku ni Koi wa Muzukashii« –, den die Mangaka Fujita ab April 2014 zunächst kostenfrei bei der Zeichner-Plattform Pixiv einstellte dann im November 2015 für das digitale Online-Magazin »Comic Pool« des Ichijinsha-Verlages zeichnete. Nominiert für den »41. Kodansha-Manga-Preis« zählt die Reihe derzeit vier Bände in Japan und erscheint bei uns ab April 2018 im Großformat (14,8 x 21 cm) zum Preis von 10 Euro pro Band. Eine gleichnamige Anime-Umsetzung befindet sich aktuell bei A-1 Pictures in der Entstehung und feiert ebenfalls kommenden April in Japan seine Premiere. Amazon hält die weltweiten Streamingrechte an der Serie.

Darum geht es:

Ein echter Nerd zu sein, ist nicht immer leicht! Fangirl-Schwärmereien stoßen nicht immer auf Verständnis bei den Normalos. Dieses Problem kennt auch Narumi: Sobald ihre Lover feststellen, dass sie ein Fangirl ist, rennen sie kreischend davon! Was ist da naheliegender, als sich einfach einen Fanboy als Freund zu suchen? Aber wie sich zeigt, hat das so seine ganz eigenen Tücken, denn Game-Nerd Hirotaka ist nicht gerade gut darin, seine Gefühle auszudrücken, und es ist nicht immer leicht, zwischen Fanliebe und echter Liebe zu trennen …

Altraverse


Interviews mit Monster-Mädchen


Interviews mit Monster-MädchenBekannt durch seine Anime-Umsetzung, die ein Team um Regisseur Ryou Andou (»Gate«) bei A-1 Pictures animierte und Crunchyroll ab Januar 2018 hierzulande im Simulcast zeigte, startet das Comedy-Originalwerk »Interviews mit Monster-Mädchen« (»Demi-chan wa Kataritai«) von Mangaka Petos im April 2018 auch auf Deutsch. Nach der Veröffentlichung im »Young Magazine the 3rd« veröffentlichte Kodansha in Japan bisher fünf Bände, die in Deutschland & Co im Taschenbuchformat (130 x 185 mm) zu einem Preis von 7 Euro pro Band erscheinen.

Darum geht es:

Succubus, Dullahan und Vampire. Sie sind bekannt als Ajin oder Demis und ein bisschen anders als der durchschnittliche Mensch. Sie lebten lange Zeit mit den Menschen zusammen, doch sie wurden eines Tages von diesen verfolgt. Jedoch werden sie in den letzten Jahren wieder als Mitglieder der Gesellschaft akzeptiert. Dieser Manga folgt einem High-School-Biologielehrer, der ein großes Interesse an Demis hat. Jeder Demi hat sein eigenes niedliches Problem.

Altraverse


Game – Lust ohne Liebe


Game – Lust ohne LiebeZuletzt wurde mit »Game – Lust ohne Lieben« (»Game: Suit no Sukima«) ein Erotik-Manga angekündigt, an dem Mai Nishikata seit Oktober 2015 für Hakusensha und das digitale Josei-Magazin »Love Jossie« zeichnet. In Japan umfasst die Reihe bisher drei Bände und erscheint ab Mai 2018 im Taschenbuchformat (12 x 18,5 cm) zu einem Preis von jeweils 7 Euro bei uns.

Darum geht es:

Sayo ist eine echte Karrierefrau. Doch das schreckt die Männer in ihrem Leben immer wieder ab. Keiner von ihnen scheint mit einer Frau umgehen zu können, die erfolgreicher ist als er. Frustriert lässt sie sich auf ein erotisches Spiel mit ihrem neuen Kollegen ein: Nur Sex, keine Gefühle lautet die Devise.

Altraverse

(Quelle: Altraverse)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 100€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.