15
November

»Real Girl« läuft 2018 als Anime an

Autor: 

Hikari Tsutsui kann nichts mit realen Mädchen anfangen. Seine Leidenschaft gilt zweidimensionalen Charakteren. Bis Iroha Igarashi in sein Leben tritt …

Real Girl - Band 1Laut dem japanischen Onlinemagazin für Popkultur »Mantan Web« wird kommendes Jahr eine Anime-Umsetzung zum Josei-Manga »Real Girl« (»3D Kanojo«) von Mangaka Mao Nanami im japanischen Fernsehen zu sehen sein. Informationen zu Ausstrahlung, Synchronsprechern und Animationsteam sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Mao Nanami begann die Arbeiten an der romantischen Komödie im Juli 2011 für das Josei-Magazin »Dessert« aus dem Kodansha-Verlag. Die Manga-Reihe ist seit Mai 2016 mit dem zwölften Band abgeschlossen. Zuletzt kündigte Warner Bros. Japan im Juli bereits für das nächste Jahr einen Realfilm zu dem Manga an.

Darum geht es:

Der junge Otaku Hikari Tsutsui verbringt seine Zeit lieber mit Videospielen, Anime und Manga, als sich mit seinem Sozialleben zu beschäftigen. So hat er auch nur einen wirklichen Freund, dem es ganz ähnlich geht, und es sollte auch keine große Überraschung sein, dass beide häufig zum Ziel von Spott und Hänseleien werden. Doch sein Glück sollte sich eines Tages ganz bedeutend wenden: Nachdem er im Zuge einer Strafarbeit seine Mitschülerin Iroha Igarashi kennenlernt und dieser wegen seines Misstrauens Mädchen gegenüber einige grobe Worte an den Kopf wirft, war er sich sicher, dass auch sie ihn schikanieren würde. Doch nichts dergleichen geschah. Im Gegenteil: Als er und sein Freund Itou mal wieder zum Ziel einiger Schul-Rowdys werden, setzt sie sich gar für ihn ein. Bald schon sieht es ganz danach aus, als würde Iroha seine erste, echte 3D-Freundin. Ist er dafür wirklich bereit?

in Anlehnung an Anisearch

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube