04
September

»MF Ghost« - Initial-D-Schöpfer startet neuen Rennsport-Manga

Autor: 

Wie entwickelt sich der Motorsport, wenn Autos in einer nahen Zukunft ohne Fahrer auskommen? Shuuichi Shigeno meint, die Antwort zu wissen.

MF GhostIn der diesjährigen 39. Ausgabe des »Young Magazine« aus dem Hause Kodansha kündigte man vergangene Woche an, dass Shuuichi Shigeno mit »MF Ghost« in der kommenden Ausgabe am 4. September eine neue Mangareihe startet, die sich um Rennsport dreht. Das erste Kapitel kommt mit einer Farbseite daher und umspannt 40 Seiten.

Shigeno zeichnete zuletzt an dem Baseball-Manga »Sailor Ace«, den er am 3. April abschloss. Seit Start im Juni 2015 erschienen sechs Bände dazu. Bekannt ist er aber vor allem für »Initial D«, einen weiteren Rennsport-Manga, welchen er im Juli 2013 nach 18 Jahren mit dem 48. Band fertigstellte. Zum Franchise zählen mehrere Anime-Staffeln, ein Realfilm, einige OVAs und eine Videospielreihe. Der dritte Teil einer aktuellen Anime-Film-Trilogie von Studio Sanzigen und Lidenfilms und Regisseur Masamitsu Hidaka (»Pokémon«) rollte im Februar 2016 erstmalig über die japanische Kinoleinwand.

Darum geht es:

In den 2020er Jahren sind selbstfahrende Autos in Japan allgegenwärtig als ein genialer Fahrer nach seinem Abschluss als Klassenbester an einer englischen Rennsport-Schule in sein Heimatland zurückkehrt.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube