20
August

»Sword Art Online: Fatal Bullet« - Trailer, Gameplay und Details zum Shooter

Autor: 

Neuer Entwickler, neue Spielwelt, neues Genre: Statt Aincrad & Co nimmt sich der neuste Teil des beliebten Videospiel-Reihe Gun Gale Online an.

Bandai Namco Entertainment Europe kündigte am Freitag »Sword Art Online: Fatal Bullet« von Entwickler Dimps (»Street Fighter V«) mit einem Trailer an. Das Game soll Anfang 2018 für die Playstation 4, die Xbox One und den PC über Steam erscheinen. Zuvor wurde auf den Titel am Montag als »Projekt #1514« mit erstem Trailer-Material hingedeutet.

Der Third-Person-Shooter erweitert um Rollenspiel-Elemente spielt in der fiktiven Welt des VRMMORPG »Gun Gale Online«. Bekannt aus dem Anime »Sword Art Online II« ist es das erste Game, das in diesem Universum spielt. Es ist außerdem das erste Mal, dass ein Titel der Reihe für die Xbox One und den PC erscheint. Reki Kawahara, Autor der ursprünglichen Lightnovel, beaufsichtigt die Arbeiten an der neuartigen Handlung.

Entscheidungen und Interaktionen mit anderen Charakteren des beliebten Franchises nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. Der Spieler kann neue Fähigkeiten und Talente erschaffen und Waffen in dem auf Schusswaffen fokusierten Kampfsystem freispielen. Grafisch setzt der Shooter auf die Unreal Engine 4. Ferner wird es für einige Bosse nötig sein, sich mit Freunden im Coop-Modus zusammenzuschließen. 4-gegen-4-Kämpfe lassen sich ebenfalls ausfechten.

Anfang des Monats wurden auf einem Stage-Panel im Rahmen des »Dengeki Bunko Aki no Saiten 2017« bereits Stimmen über neue Entwicklungen im Franchise laut. Vor Kurzem erst brachte Bandai Namco Entertainment das Action-RPG »Accel World VS Sword Art Online« am 7. Juli für die Playstation 4 und die Playstation Vita hierzulande heraus. Zum Franchise zählen bereits zwei Anime-Staffeln, eine OVA, ein Anime-Film sowie mehrere Manga-Reihen und Videospiele.

Dengeki Online veröffentlichte des Weiteren ein Gameplay-Video:

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube