17
August

Erste Details zu »Atelier Lydie & Soeur« bekanntgegeben

Autor: 

Um seltene Ingredienzien zu sammeln, verschlägt es die Zwillingsschwestern Lydie und Soeur im 19. Atelier-Ableger in die Welt eines mysteriösen Gemäldes.

Atelier Lydie & Soeur: The Alchemists of the Mysterious PaintingSpieleentwickler Gust enthüllte am Montag erste Details zum kommenden Videospiel »Atelier Lydie and Soeur: The Alchemists of the Mysterious Painting«. Demnach erscheint das Rollenspiel in Japan bereits diesen Winter für die Playstation 4, Playstation Vita und Nintendo Switch. Zeichner Yuugen und Noco tragen wie schon bei den zwei vorherigen Titeln der »Mysterious«-Trilogie Verantwortung für die Charakterdesigns.

Neu im Spiel sind unter anderem die »Activation Items«, die den Alchemie-Prozess stark beeinflussen. Ferner soll es möglich sein, während des Gefechts mittels Battle-Mix-System Alchemie einzusetzen. Im Kampf selbst spielt die Zusammenstellung der Gruppe und die Positionieren in vorderer oder hinterer Reihe verstärkt eine Rolle. Als Vorbestellerbonus liegen in Japan Kostüme bei, die auf Marie und Elie, den Protagonistinnen der ersten beiden Teile »Atelier Marie: The Alchemist of Salburg« und »Atelier Elie: The Alchemist of Salburg 2«, basieren.

Zuletzt erschien vergangenen November in Japan mit »Atelier Firis: The Alchemist and the Mysterious Journey« der achtzehnte Teil der Rollenspiel-Reihe für die Playstation 4 und Playstation Vita. Am 10. März veröffentlichte Koei Tecmo das Videospiel als physische Variante für die PS4 und digital für die PS Vita auch in Europa. Eine Fassung für den PC brachte der Publisher ebenfalls heraus.

Lydie Marlen - KonzeptbildLydie Marlen - ComputermodellSoeur Marlen - KonzeptbildSoeur Marlen - Computermodell

Das sind die Charaktere:

Lydie Marlen (gesprochen von Maria Naganawa, gezeichnet von Yuugen) ist die ältere der beiden Schwestern. Sie ist freundlich und sehr umgänglich. Auf der anderen Seite zieht sie durch, was sie sich in den Kopf gesetzt hat, aber kann auch manchmal ziemlich dusselig sein. Sport mag sie nicht, ist aber sehr fleißig mit einem guten Riecher für Kunst.

Soeur Marlen (gesprochen von Hikaru Akao, gezeichnet von Noco) ist die jüngere der beiden Schwestern. Sie ist eine sehr jungenhafte, heitere Persönlichkeit, die es mag andere zu ärgern. Schadensfroh wie sie ist, hat sie sich über die Jahre umfangreiches Wissen in den verschiedensten Bereichen angesammelt, doch sobald ein Käfer auch nur in ihre Nähe kommt, flippt sie total aus.

Darum geht es:

Die Geschichte dreht sich um die Zwillingsschwestern Lydie und Soeur, die seit Kindesbeinen gelegentlich ihrem Vater im Alchemie-Atelier aushelfen. Ihr Zuhause ist die Hauptstadt Merveille im Königreich Adelet. Doch der Weg zum besten Atelier des Königreichs ist hart ohne einen konstanten Fluss an Kunden. Eines Tages bringt ein Gemälde im Keller des Ateliers die Schwestern ihrem Ziel jedoch ein Stückchen näher, mit dessen Hilfe es ihnen möglich ist seltene Ingredienzien aus der von seltsamen Monstern bevölkerten Welt des Gemäldes zu beschaffen. So schwingen sich die beiden in ein Abenteuer, mit dem Ziel bessere Alchemisten zu werden, damit die Bevölkerung das Atelier anerkennt.

eigene Übersetzung

(Quelle: ANN)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube