08
August

»Your Name« startet demnächst im Kino

Autor: 

Dass Lizenzverhandlungen zu »Your Name« stattfanden, ist bekannt. Jetzt wissen wir, wer es sich die Rechte an dem Kassenschlager gesichert hat.

Your NameWie Universum Anime über seine Facebook-Seite bekanntgab, wird man »Your Name« (»Kimi no Na wa«) demnächst ins Kino bringen. Nähere Informationen zum Starttermin und teilnehmenden Kinos sollen in Kürze folgen. Im Anschluss plant Universum Anime auch den Home-Video-Release des Anime-Films.

Neben Makoto Shinkai (»The Garden of Words«) als Regisseur und Drehbuchschreiber wirkten unter anderem Masashi Andou (»Chihiros Reise ins Zauberland«) und Masayoshi Tanaka (»Ano Hana«) als Animationsdirektoren und Charakterdesigner an »Your Name« mit. Um den Soundtrack kümmerte sich die Rock-Band Radwimps. Comix Wave Films animierte den Kino-Hit.

Nach der Weltpremiere im Rahmen der Anime Expo am 3. Juli in Los Angeles startete »Your Name« im August 2016 auch in den japanischen Kinos. Weltweit spielte er 354 Millionen US-Dollar ein – so viel wie noch kein Anime-Film zuvor – und ist in Japan der vierterfolgreichste Film und der zweiterfolgreichste japanische Film aller Zeiten nach Einspielergebnissen – übertroffen von »Chihiros Reise ins Zauberland«. Der Spielfilm wurde mit dem Japanese Academy Award für das beste Drehbuch ausgezeichnet und wird immer noch in Japan gezeigt. 

Darum geht es:

Die Geschichte dreht sich um Mitsuha und Taki. Mitsuha lebt mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Großmutter in einer kleinen, ländlichen Stadt, die von Bergen umgeben ist. Sie ist ein sehr ehrliches Mädchen, aber sie findet weder Gefallen an den Bräuchen des Familienschreins noch an dem Wahlkampf ihres Vaters. Stattdessen beklagt sie sich über die ländliche Lebensweise und sehnt sich nach einem Leben in Tokyo. Taki dagegen lebt in Tokyo, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und arbeitet nebenbei in einem italienischen Restaurant. Außerdem interessiert er sich sehr für Architektur und bildende Kunst. Eines Tages jedoch hat Mitsuha einen Traum, in dem sie sich als Junge wiederfindet. Taki hat genau denselben Traum, findet sich aber als Mädchen in einer Stadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Was ist das Geheimnis ihrer Träume und ihrer persönlichen Erfahrungen?

Anisearch

(Quelle: Universum Anime via Facebook)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube