30
June

Crunchyroll: Erste Simulcast-Titel stehen fest

Autor: 

Jede Season aufs Neue: Im Sommer hält der Simulcaster aus San Francisco wieder einiges an neuen Anime bereit. Ein Überblick.

Streaminganbieter Crunchyroll begann am Dienstag seine Simulcast-Titel für die kommende Sommerseason bekanntzugeben. Zu »The Reflection« und »Yu-Gi-Oh! VRAINS« – wir berichteten – gesellen sich demnach Feinschmecker-Anime »Restaurant to Another World«, Monstermädchen-Streifen »A Centaur's Life«, Oberschulabenteuer »Classroom of the Elite« und Action-Feueerwerk »Saiyuki Reload Blast«. Passend stehen auf der Plattform nun auch die OVA zu »Interviews with Monster Girls« und weitere Episoden der Gundam-Reihe zum Abruf. China-Comedy-Kurzanime »Fox Spirit Matchmaker« startet demnächst ebenfalls.


Restaurant to Another World


Restaurant to Another WorldAb dem kommenden Montag, 3. Juli, um 20.05 Uhr erzählt der Anime »Restaurant to Another World« von den etwas anderen Gästen eines Restaurants im Untergeschoss eines Einkaufsviertels.

Mit dessen Animation wurden Studio Silver Link (»Masamune-kun's Revenge«) und Regisseur Masato Jinbo (»ChäoS;Child«) beauftragt, der auch an dem Drehbuch arbeitet. Außerdem sind Takao Sano und Keiichi Sano (»Strike the Blood«) als Charakterdesigner und Duo Tomisiro (»Macross Δ«) als Soundtrack-Komponisten mit von der Partie.

Es handelt sich hierbei um die Adaption der gleichnamigen Fantasy-Lightnovel von Junpei Inuzuka, die er 2013 im Netz startete und die seit Februar 2015 auch mit Katsumi Inami als Zeichnerin von Shufunotomo verlegt wird. Bisher erschienen drei Bände in Japan.

Darum geht es:

In einer Ecke im Untergrund des Einkaufsviertels versteckt sich ein besonderer Ort: Hinter der mit einer Katze verzierten Tür zaubert das Westliche Küche Nekoyas seit nunmehr 70 Jahren seine Köstlichkeiten für Geschäftsmänner, die unter der Woche eine Pause benötigen. Doch am Samstag werden hier Gäste einer anderen Natur bedient: An diesem Tag finden sich die Bewohner einer Parallelwelt ein, welche den exotischen Charme dieses Restaurants in einer anderen Welt genießen möchten. Es treffen die Wesen einer anderen Dimension auf die Bewohner unserer Welt und sie alle sind durch wahrhaft köstliche Speisen verbunden.

Crunchyroll


A Centaur's Life


A Centaur's LifeAm Sonntag, 9. Juli, startet dann um 16.30 Uhr eine Animeserie über das alltägliche Leben dreier Monstermädchen mit dem Titel »A Centaur's Life« auf der Plattform.

Dahinter steckt ein Team um Regisseur Naoyuki Konno (»Togainu no Chi«) beim chinesischen Studio Haoliners (»The Silver Guardian«), zu dem auch Drehbuchschreiberin Touko Machida (»Hitsugi no Chaika«) und Charakterdesigner Sunao Chikaoka (»Wake Up, Girls!«) gehören. 

Kei Muruyamas gleichnamiger Manga, den er im Dezember 2010 in Toukuma Shotens Seinen-Magazin »Monthly Comic Ryū«, liefert hierzu die Vorlage. Es erschienen 14 Bände bei dem Verlag in Japan.

Darum geht es:

Kimihara Himeno, auch genannt Hime, führt ein ganz gewöhnliches Leben als Oberschülerin – abgesehen davon, dass sie ein Zentaur ist. Sie verbringt ihre Tage mit ihren ebenso ungewöhnlichen Freunden, wie der Draconidin Nozomi, Kyoko vom Ziegenvolk, einer wortwörtlich engelsgleichen Klassensprecherin und der antarktischen Sassas-chan. Himes Cousine Shino-chan, ihre Freundin Maki-chan sowie die vier Schwestern der Klassensprecherin sind auch mit von der Partie in dieser Slice-of-Life-Komödie über sehr menschliche Mädchen, die dennoch keine Menschen sind.

Crunchyroll


Classroom of the Elite


Classroom of the EliteMit »Classroom of the Elite« – einem weiteren Titel von den Machern von »Assassination Classroom über eine Elite-Schule mit einem dunklen Geheimnis – geht es dann übernächsten Mittwoch, 12. Juli, um 18:00 Uhr los. 

Bei diesem führt erneut Seiji Kishi die Regie bei Studio Lerche. Des Weiteren schreibt Aoi Akashiro (»Fuuka«) diesmal das Drehbuch und Kazuaki Morita zeichnet wieder die Charaktere. Ryo Takahashi (»ACCA: 13-Territory Inspection Dept.«) komponiert die Musik.

Die zugrundeliegende Lightnovel starteten Syohgo Kinugasa und Zeichner Shunsaku Tomose mit dem ersten Band im Mai 2015 beim Media Factory Bunko J. Es folgten fünf weitere Bände. An einer Manga-Reihe mit aktuell drei Bänden für Kadokawas Seinen-Magazin »Monthly Comic Alive« zeichnet Yuyu Ichino seit Anfang 2016 ebenfalls.

Darum geht es:

Kiyotaka Ayanokouji ist jüngst der Tokyo-Koudo-Ikusei-Oberschule beigetreten, welche den Ruf hat, dass 100% ihrer Schüler hinterher einen Platz an einer Universität oder einen Beruf finden. Doch leider endet er in der Klasse D, in der alle Problemkinder der Schule landen. Zusätzlich belohnt die Schule ihre erfolgreichsten Schüler jeden Monat mit 100.000 Yen – doch dies gestaltet sich für manche schwierig, da es in den Klassen erlaubt ist zu reden, zu schlafen und sogar andere zu sabotieren.

Unter all den Schülern lehnt sich nur eine gegen das System auf: Die wunderschöne Suzune Horikita. Sie hat erkannt, dass die Schule trotz ihrer Geldpreise für Schüler, auch Schüler unterstützt, die kein Geld haben. Einen Monat später finden Ayanokouji, Horikita und die anderen Schüller der Klasse D die Wahrheit hinter diesem Schulsystem heraus ...

Crunchyroll

 

Weitere Simulcasts: Yu-Gi-Oh! VRAINS, Saiyuki Reload Blast, The Reflection, Fox Spirit Matchmaker, Interviews with Monster Girls (OVA)

 

Neue Katalogtitel: Mobile Suit Gundam Wing, Mobile Fighter G Gundam, Gundam Build Fighters, Gundam Build Fighters Try, Mobile Suit Gundam 00, Mobile Suit Gundam Seed, Mobile Suit Gundam Seed Destiny

 

(Quelle: Crunchyroll)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.