15
June

»Monster Hunter: World« für PS4, Xbox One und PC enthüllt

Autor: 

Zurück auf die Heimkonsole: Capcoms Ausflug aufs Handheld ist mit »Monster Hunter: World« 2018 erst einmal vorbei, wie die E3 zeigte.

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Sony kündigte Capcom am Montag mit »Monster Hunter: World« einen neuen Hauptteil der Reihe an. Das Videospiel soll Anfang 2018 erstmals weltweit gleichzeitig für Playstation 4, Xbox One und später auch für den PC erscheinen. In Japan erscheint der Titel exklusiv für die Playstation 4. Weitere Informationen folgen am 20. Juni in einer Live-Übertragung. Bereits letzten Monat sicherte sich Capcom die Markenrechte an dem Namen.

In »Monster Hunter: World« sind 14 Waffentypen implementiert – darunter die Energieklinge und die Insektenglefe aus »Monster Hunter 4«. Spieler können sich zwischen den Zonen auch reitend auf Monstern ohne Ladezeiten hin- und herbewegen. Innerhalb der Zonen erlauben Umhänge Spezialeffekte wie Verstohlenheit. Außerdem kann man mittels Enterhaken bestimmte Teile der Karte passieren und mit Steinen als Geschoss für Ablenkung sorgen. Ein Tag-Nacht-Zyklus ist ebenfalls implementiert.

Des Weiteren wird der Energiebalken der Gegner nicht länger angezeigt. Spieler können sich entscheiden, ob sie an kleineren Gegnern vorbeischleichen oder Monster aus unterschiedlichen Revieren gegeneinander aufhetzen. Außerdem soll die Umgebung im Kampf eine wesentlich größere Rolle einnehmen. Ein Begleiter-Insekt zeigt den Spieler Interaktionsmöglichkeiten, Spuren von Monstern und den Weg zu markierten Positionen.

Zwar lässt sich das Game weiterhin alleine spielen, im Multiplayer ist es jedoch nun zu jeder Zeit möglich einer Partie beizutreten. Mitten in einer Mission kann der Spieler ein Leuchtgeschoss abfeuern, um Freunde zur Hilfe zu holen. Die Server sind ferner nicht länger jeweils auf bestimmte Regionen beschränkt.

Capcom veröffentlichte den letzten Teil der Reihe, »Monster Hunter Generations«, im Westen acht Monate nach der japanischen Version am 15. Juli 2016 für den Nintendo 3DS. Eine überarbeitete Fassung mit dem Namen »Monster Hunter XX« erschien vergangenen März in Japan ebenfalls für die Handheld-Konsole. Am 25. August 2017 bringt Capcom außerdem eine HD-Portierung für Nintendo Switch heraus. Eine westliche Veröffentlichung wurde zunächst verneint. Das Rollenspiel-Spinoff »Monster Hunter Stories« erschien am 8. Oktober für den 3DS in Japan und soll diesen Herbst hierzulande folgen.

(Quelle: Gematsu)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.