16
February

Neues mystisches Pokémon und Informationen zum neuen Film

Autor: 

Bis 24. Februar kann man ja bekanntlich noch Mew für seine Pokémon Omega-Rubin-, Alpha-Saphir-, X- oder Y-Edition bei allen teilnehmenden Gamestop-Filialen ergattern. Nun gibt es allerdings schon Nachschub in Form von Magearna (im Original: Magiana), wie die Pokémon Company International am Sonntag bekanntgab.

Nun ist es also raus: Magearna wird das neue mystische Pokemon, was es als Code in allen teilnehmenden Gamestop-Filialen gaben wird. Zusammen mit der Ankündigung erfolgte auch die Bekanntgabe der Handlung sowie weiterer Infos zum nun schon 19. Pokémon-Film „Pokémon – Der Film XY & Z: Volcanion und das clevere, mechanische Magearna“. Die Premiere feiert der Film dann am 16. Juli unter Regie von Pokémon-Animeregisseur Kunihiko Yuyama.


Magearna


Magearna selbst wurde in der gestern erschienenen März-Ausgabe von Shogakukans „Monthly Coro Coro Comics“ vorgestellt als Fabrikat-Pokémon, welches vor 500 Jahren von Menschenhand geschaffen wurde. Sein metallischer Körper misst laut Pokédex einen Meter und bringt ein Gewicht von 80,5 kg auf die Waage. In dem Film, in dem es eine wichtige Rolle spielt, geht es um Folgendes:

Volcanion lebt auf dem abgelegenen „Nabel-Plateau“ und kümmert sich dort um von Menschen verletzte Pokemon, was seinen Hass gegenüber den Menschen erklärt. Volcanion fällt daraufhin vom Himmel und begegnet Ash, die daraufhin von einer mysteriösen Kette verbunden und nicht mehr getrennt werden können. Die unfreiwilligen Partner reisen so zum „Azoth-Königreich“, einer Stadt mit Maschinen und gigantischen Zahnrädern, um Magearna aus den Händen des Ministers Jarvis zu befreien, der das Pokémon zuvor entführt hat. Magearna wurde in diesem Königreich vor 500 Jahren geboren und offenbar enthält es eine unbekannte Kraft, das „Seelenherz“, welches der Minister für seine Pläne sucht. (Quelle: Bisafans.de)

Seit Dezember existiert außerdem ein Trailer zum Film der Volcanion, das 1,7 Meter große und 195 kg schwere Dampf-Pokémon vom Typ Feuer UND Wasser, vorstellte:

 

Ob dem Film nun aber ein Pikachu-Kurzfilm wie bei den beiden Pokémon XY-Filmen beiliegt, ist noch unbekannt. Was allerdings bekannt ist, ist das Wiedersehen mit bekannten Seriencharakteren und ihren Synchronsprechern: Satoshi (Ash), Pikachu, Serena, Citron (Citro), Eureka (Heureka), Musashi (Jessie), Kojirou (James), Nyarth (Mewto) und der altbekannte Erzähler

Ansonsten läuft im TV aktuell Pokémon: Adventures täglich um 15:55 auf ProSiebenMAXX während auf Nickelodeon ebenfalls im Free-TV samstags um 10:20 die 17. Staffel „Pokémon X&Y“ läuft. Außerdem lassen sich über die Pokemon-Website die älteren Folgen auch abrufen.

(Quelle: serebii.net)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

(Aktuell im Sparschwein: 80€)

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.