31
May

»ACCA: 13-Territory Inspection Dept.« erscheint bei KSM Anime

Autor: 

13 Staaten, 13 Kontrollstellen: Jean Otis ist die rechte Hand der Kontrollstelle und soll weg. Das Polizeidrama zeigt KSM Anime kommendes Jahr.

KSM Anime kündigte am Montag über seine Facebook-Seite an, sich die Home-Video-Rechte an der Anime-Serie »ACCA: 13-Territory Inspection Dept.« aus der Winterseason 2017 gesichert zu haben. Die 12 Folgen sollen dann voraussichtlich ab 2018 auf DVD und Blu-ray erscheinen.

Produziert wurde die Serie bei Studio Madhouse unter der Regie von »One Punch Man«-Regisseur Shingo Natsume. Das Drehbuch schrieb hierbei Tomohiro Suzuki (One Punch Man) und Norifumi Kugai (Animationsdirektor: One Punch Man) zeichnete die Charaktere. Ryo Takahashi (Oshiete Galko-chan) komponierte den Soundtrack.

Zugrunde liegt der gleichnamige Polizei-Manga von Natsume Ono, der im Juni 2013 bei Square Enix im Seinen-Magazin Monthly Big Gangan startete. Die Reihe ist seit Oktober 2016 in sechs Bänden abgeschlossen.

Darum geht es:

Das Königreich Dowa ist in 13 Staaten aufgeteilt. Diese 13 Staaten haben viele Agenturen, die von der riesigen Organisation, bekannt als ACCA, gesteuert werden. Innerhalb der ACCA ist Jean Otis die rechte Hand der Kontrollstelle. Seine Agentur hat 13 Personen, die in jedem der 13 Staaten für Ordnung sorgen. Sie behalten den Überblick über alle Aktivitäten des ACCA quer durch das Königreich und leiten die Daten von jedem ACCA-Büro in die Hauptstadt zur Zentralstelle. Jean geht auch oft auf Geschäftsreisen in die anderen Bezirke, um dort die Lage und das Personal zu überprüfen.

Anisearch

(Quelle: KSM Anime bei Facebook)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.