25
May

Die herzerwärmenden Geschichte um Single Daikichi und die kleine Rin ist der nächste Titel, den sich Animoon schnappt. Ende 2017 soll es losgehen.

Usagi DropSlice-of-Life-Fans aufgepasst: Wie Animoon Publishing am Mittwoch bekanntgab, will man voraussichtlich ab Ende 2017 die elfteilige Anime-Serie Usagi Drop samt Bonusfolge herausbringen. Auf drei DVD- und Blu-ray-Volumes kommt der Titel in einer Sonderverpackung und mit Sammelschuber. Weitere Informationen sind aktuell noch nicht bekannt.

Usagi Drop wurde im Jahr 2011 von Production I.G unter der Regie von Kanta Kamei (Dimension W) produziert. Ebenfalls beteiligt waren Drehbuchautor Taku Kishimoto (91 Days, Haikyuu!!), Charakterdesigner Yuu Yamashita (Shuumatsu no Izetta) und Suguru Matsutani (Nodame Cantabile) als Soundtrackkomponist.

Als Vorlage diente dem Studio der gleichnamige Manga von Yumi Unita, an der sie von 2005 bis 2011 zeichnete. In Japan ist die Reihe zwar in zehn Bänden abgeschlossen, sie schaffte es bisher aber noch nicht nach Deutschland.

Darum geht es:

Der 30-jährige Single Daikichi erfährt, dass sein kürzlich verstorbener Großvater eine kleine Tochter aus einer Beziehung mit einer jüngeren Liebhaberin hinterlassen hat. Da die kleine Rin von allen anderen Familienmitgliedern verstoßen wird, entscheidet sich Daikichi, die 6-Jährige bei sich aufzunehmen. Das Leben des Fulltime-Jobbers wird von nun an gründlich auf den Kopf gestellt. Die Erziehung eines Kindes stellt für ihn eine neue und bislang ungekannte Herausforderung dar.

Animoon

(Quelle: Animoon)

Dimbula

Dimbula kriegt in der Woche so einiges gestemmt, wenn er gerade nicht Nisioisin liest, japanischen Rap hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.