18
May

Manga Cult: Cross Cult startet eigenes Manga-Label

Autor: 

Wer alte Manga wie »Blame!« oder »Biomega« nachkauft, muss ganz schön tief in die Tasche greifen. Ein neuer Verlag nimmt sich solchen Titeln an.

Blame!Schon seit 2001 veröffentlicht der deutsche Verlag Cross Cult diverse Comic und Romane im deutschsprachigen Raum, im Oktober 2017 soll es unter dem Label Manga Cult nun mit Sammler-Editionen beliebter und vergriffener Manga-Klassiker aus dem düsteren Seinen- oder actionreichen Shōnen-Bereich losgehen.

Der erste Schwung bringt ausschließlich Neuauflagen mit sich: So zählen zum Programm des Verlages ab 11. Oktober das wortkarge Epos Blame! von Sci-Fi-Mangaka Tsutomu Nihei (Knights of Sidonia) aus dem Jahr 1997 in sechs statt zehn Bänden sowie die fünf Bände der Ninja-Saga Basilisk in zwei Bänden, die Futarou Yamada und Masaki Segawa 2003 starteten. Beide kosten 28 Euro pro Band.

Des Weiteren erscheint für Fans von Blizzards beliebten Onlinegames ebenfalls ab dem 11. Oktober der fünfbändige Manga Warcraft: Legends und ab Februar 2018 die vier Bände von Starcraft: Frontline. Beide brachte Tokyopop zwischen 2008 und 2009 simultan hierzulande heraus und werden nun im Softcover für 10 Euro pro Band neu aufgelegt.

Weitere Titel auch mit einigen deutschen Erstveröffentlichungen sind bereits in Planung, etwaige Wünsche nimmt das Unternehmen über Facebook und über das eigene Forum entgegen. Zuvor arbeitete das dahinterstehende Grafikstudio Amigo Grafik bereits am Lettering und der Erstellung von Druckvorlagen für Manga-Reihen wie Dragon Ball aus dem Carlsen Verlag.

(Quelle: Manga Cult)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Soundcloud Youtube