12
April

Amazon zeigt auch Rage of Bahamut: Virgin Soul im Simulcast

Autor: 

Im Kampf gegen Menschen, Götter und Dämonen muss Nina in der zweiten Staffel der beliebten Kartenspiel-Adaption ab sofort bei Amazon ran.

Wie dem entsprechenden Eintrag auf der Website zu entnehmen ist, wird Amazon mit Rage of Bahamut: Virgin Soul eine weitere Anime-Serie im deutschsprachigen Raum als Simulcast zeigen. Dabei handelt es sich um die zweite Staffel der Adaption des gleichnamigen japanischen Kartenspiels. Die erste Folge ist bereits bei Amazon Prime Video verfügbar.

Die Serie animiert erneut Studio Mappa mit Keiichi Satou (Asura, Tiger & Bunny) auf dem Regisseurstuhl und Naoyuki Onda (Ergo Proxy, Gantz) als Charakterdesigner. J-Dorama-Schreiberin Shizuka Ooishi schreibt dieses Mal das Drehbuch, während Yoshihiro Ike (Ergo Proxy, Kuroko no Basket) wieder die Musik komponiert.

Virgin Soul spielt etwa zehn Jahre nach den Ereignissen von Rage of Bahamut: Genesis, dessen 12 Folgen bereits 2014 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und hierzulande vergangenes Jahr von KSM Anime in 2 Volume auf DVD und Blu-ray und in einer Gesamtausgabe herausgebracht wurden. Außerdem ist die Serie bei Clipfish kostenlos abrufbar.

Darum geht es:

Das Land von Mistarcia, wo Götter und Dämonen unter Menschen leben. Vor zehn Jahren ist die Welt der Vergessenheit von Bahamuts Erwachung entgangen. Der neue König der Menschen griff den Schrein der Götter an und eroberte die Dämonen. Dämonen wurden versklavt und die Macht der Götter ließ nach. In einer Welt, die ihr Gleichgewicht verliert, kämpfen Menschen, Götter und Dämonen, um Gerechtigkeit.

Amazon

(Quelle: Amazon)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.