01
April

Anime on Demand fügt drei weitere Simulcasts zum Programm hinzu

Autor: 

Mit Titanen, Superhelden und Problemschülern im Schlepptau verspricht der Simulcast-Frühling bei Anime on Demand jede Menge Action.

Neben dem bereits angekündigten Simulcast zu My Hero Academia 2 nannte Anime on Demand im Laufe der Woche drei weitere Titel der kommenden Frühlingsseason, die auf der Plattform in Kürze mit deutschen Untertiteln zu sehen sein werden.


Attack on Titan 2


Attack on Titan 2Attack on Titan ist die gleichnamige Anime-Adaption von Hajime Isayamas Manga. In Japan sind von dem Action-Manga, den Carlsen Manga hierzulande herausbringt, bereits 21 Bände erschienen. Wie in der ersten Staffel beauftragte Studio Wit erneut Tetsurou Araki (Death Note, Kabaneri of the Iron Fortress) als Regisseur. Zusätzlich führt Masashi Koizuka (Seraph of the End) Assistenz-Regie, Yasuko Kobayashi (Death Note, Shakugan no Shana) schreibt das Drehbuch, Kyouji Asano (Psycho-Pass) entwirft die Charaktere und Hiroyuki Sawano (Guilty Crown, Seraph of the End) komponiert den Soundtrack. Die zweite Staffel erstreckt sich erst mal nur über 12 Episoden. Kurz nach der japanischen Erstausstrahlung am 1. April startet die Serie dann auf der Streamingplattform. Staffel 1 ist bereits mit deutscher Synchronspur auf DVD und Blu-ray erschienen und kann seit Kurzem auch bei Anime on Demand abgerufen werden.

Darum geht es:

Seit dem Tag, an dem der trügerische Frieden der Menschheit durch das Erscheinen des kolossalen Titans zerstört wurde, scheinen die Tage des Kämpfens für Eren Jäger kein Ende zu nehmen. Nach dem Sieg gegen den weiblichen Titanen zeichnet sich der nächste Kampf bereits ab: Eine große Anzahl Titanen taucht inmitten Mauer Rose auf …

Anime on Demand


Sagrada Reset


Sagrada ResetSagrada Reset ist eine ebenfalls auf 24 Episoden ausgelegte Drama-Serie, die auf Yutaka Kounos in sieben Bänden abgeschlossenen Lightnovel basiert. Diese erschien zwischen 2009 und 2012 mit Illustrationen von You Shiina bei Kadokawa Shoten. Verantwortlich für die Animation zeichnet David Production und Regisseur Shinya Kawatsura (Non Non Biyuri), die von Drehbuchschreiber Katsuhiko Takayama (Mirai Nikki, Aldnoah.Zero) und Charakterdesigner Tomoyuki Shitaya (Bakuman, Food Wars) unterstützt werden. Um die Musik kümmert sich Rayons. Die Anime-Adaption geht in Japan am 5. April bei Fernsehsender Tokyo MX an den Start und wird kurz darauf bei Anime on Demand zu sehen sein.

Darum geht es:

Die japanische Stadt Sakurada ist ein besonderer Ort: Über die Hälfte aller Bewohner verfügt dort über außergewöhnliche Fähigkeiten wie die Schülerin Misora Haruki. Sie kann über einen zuvor gesetzten Speicherpunkt in der Zeit zurückkehren und so Geschehenes verändern. Dabei vergisst sie jedoch bei jedem Reset alle Ereignisse, die nach dem Speicherpunkt passierten … Zu ihrem Glück besitzt ihr Mitschüler Kai Asai ein perfektes fotografisches Gedächtnis. Gemeinsam lösen sie Aufträge für den Service Club ihrer Schule. Dabei entdecken sie einen mysteriösen Stein, der mit dem Schicksal der Stadt Sakurada verbunden ist.

Anime on Demand


Armed Girl's Machiavellism


Armed Girl's MachiavellismMit 12 Folgen hingegen muss Armed Girl’s Machiavellism auskommen, der Autor Yuuya Kurokami und Zeichner Karuna Kanzakis gleichnamigen Manga adaptiert. Der Action-Manga hat in Japan bisher 6 Bände in Druck. Die Handlung um die Supreme Five Swords befindet sich bei Studio Silver Link in Produktion. Regie führt hierbei Hideki Tachibana (BlazBlue: Alter Memory). Ferner sind Drehbuchautor Kento Shimoyama (Bleach), Charakterdesigner Shoko Takimoto (Chaos Dragon) und Musikkomponist Hiromi Mizutani (Non Non Biyuri, Toriko) an dem Projekt beteiligt. Der Anime startet ebenfalls am 5. April im japanischen Fernsehen. Anime on Demand streamt ihn parallel zur Ausstrahlung.

Darum geht es:

Einst war die Oberschule Aichi Symbiosis eine reine Elite-Schule für Mädchen. Doch als die Schule anfing, auch Jungs aufzunehmen, wurde es den Mädchen erlaubt, sich zu Selbstverteidigungszwecken zu bewaffnen. Die Supreme Five Swords kämpfen seitdem für die Ehre und Rettung der Mädchen. Doch nach vielen Generationen ist die Supreme Five Swords eine Vollstreckungsgruppe und die Aichi Symbosis eher eine Art Gefängnis-Schule für Problemschüler geworden ...

Anime on Demand

(Quelle: AoD-Newsletter)

Dimbula

Dimbula ist hier Mädchen für alles, wenn er mal gerade nicht Manga liest, J-Musik hört oder Final Fantasy zockt.

Website: twitter.com/ItsDimbula

Hinterlasse einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Über uns

Anihabara.de ist eine nicht-kommerzielle Anime- und Mangaseite, die euch ein redaktionelles Onlineangebot von Fans für Fans mit großer Affinität zur japanischen Popkultur bietet.

Soziale Medien

Ihr wollt uns in den sozialen Medien folgen?

Facebook Twitter Spotify Soundcloud Youtube

Unterstütz uns

Gute Artikel sind was wert, oder? Anihabara.de versucht, so viele Artikel wie möglich zu entlohnen. Unterstütz uns dabei mit einem kleinen Geldbetrag oder nutz kostenfrei unseren Affiliate-Link vor deiner nächsten Amazon-Bestellung. Ihr seid die Besten <3

PaypalAmazon

Patreon

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der die Seite und unsere Beiträge mit seinen Freunden teilt oder mithilft.